Karriere - Wechsel in der Branche: Wer, warum, wohin?

first_class_05_2013

karriere 1 Steven Verweij, 2 Max Boller, 3 Klaus Ridderbusch, Martin Straubinger Nach vier Jahren scheidet Steven Verweij (F. 1), ehemals Vice President D-A-CH bei Unilever Food Solutions, aus dem Vorstand des Institute of Culinary Art aus. Neues Mitglied im Vorstand ist Max Boller (F. 2), Vorsitzender der Geschäftsführung von Nestlé Professio-nal. Auch der Beirat wurde erweitert: Neue Mitglieder sind Klaus Ridderbusch (F. 3), Vice President D-A-CH bei Unilever Food Solutions, sowie Martin Straubinger, u. a. Leiter BMW Gastronomie in Deutschland und Österreich. Ingo Bittmann Seit dem 1. April verstärkt Ingo Bittmann als Verkaufsleiter das Vertriebsteam des Unter-nehmens Wäschekrone. Er wird u. a. die Key- Accounts in der Hotellerie und Gastronomie betreuen und ausbauen. 4 Ilgo Hagen Höhn, Rolf Haug General Manager Ilgo Hagen Höhn (F. 4) hat die Leitung des Steigenberger Hotels Bad Homburg übernommen. Seine Nachfolge im Grand Hotel and Spa in Heringsdorf tritt Rolf Haug an. Rolf Lohöfer, Alexandra Göhna Neu an Bord des KTC Königstein, eines Toch-terunternehmens der Commerzbank, ist Rolf Lohöfer, der als Hoteldirektor die Geschicke des Hauses lenken wird. Er übernimmt den Aufgabenbereich von Alexandra Göhna. 5 Jürgen Fleischhacker, 6 Oliver Schäfer Seit dem 1. April ist Jürgen Fleischhacker (F. 5) als Hotel Manager im Sheraton Mün-chen Airport Hotel tätig. Er folgt auf Oliver Schäfer (F. 6), der als Complex General Mana-ger für das Four Points by Sheraton München Olympiapark und Four Points by Sheraton München Central verantwortlich zeichnet. 7 Tanja Rühmann, 8 Carola Zinck Tanja Rühmann (F. 7) ist die neue Pressespre-cherin für das Hotel Atlantic Kempinski in Hamburg. Sie war zuvor als PR & Marketing Assistant bei Marriott International tätig. Neuer Director of Sales im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt ist Carola Zinck (F. 8). Sandra Reeh, Alexandra Weber Sandra Reeh und Alexandra Weber sind die neuen Marketing-Managerinnen bei Eloma. Sandra Reeh war über fünf Jahre bei Con-votherm tätig und ist jetzt Ansprechpartnerin für die Bereiche D-A-CH. Alexandra Weber übernimmt den Bereich International. 9 Sascha von Zabern, Stefan Stahl Sascha von Zabern (F. 9) ist der neue Direktor im Mauritzhof Hotel in Münster. Er löst Stefan Stahl ab, der zum Hotel Jagdschloss in Kra-nichstein wechselt. Kirsten Feld-Türkis Die für das Luxussegment verantwortliche Managerin Kirsten Feld-Türkis verlässt TUI nach über 17 Jahren auf eigenen Wunsch. Vermutlich gibt es eine interne Nachfolge. Georg Schlegel, Margit Hug Georg Schlegel hat für ein Jahr die Aufgaben von Margit Hug, Geschäftsführerin für Deutschland und Zentraleuropa der Choice Hotels International® übernommen, die sich in der Babypause befindet. 1 4 7 8 9 5 6 2 3 Hier sind die Jobs für IHRE Karriere www.gastroinfoportal.de nebenberufl ich & nah Hotelbetriebswirt (DHA) Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) Betriebswirt für Systemgastronomie (DHA) Revenue Manager (DHA) Hospitality E-Marketing-Manager (DHA) www.dha-akademie.de Bild: © mordeccy - fotolia.com Hotelfachschule Fortbildung zum/zur staatlich geprüften Hotelbetriebswirt/-in 2-jährige Fortbildung (Start: Februar und September) Voraussetzungen: Berufsausbildung im Hotel- & Gaststätten gewerbe und mind. 1 Jahr Berufserfahrung Berufsfachschule für Hotelmanagement Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Fachmann/-frau für Euro-Hotelmanagement 3-jährige Ausbildung (Start: September) Praktika während der Ausbildung im In- und Ausland Voraussetzungen: Abitur oder FH-Reife, mind. 1-monatiges Praktikum Fachschulen Pegnitz Pfarrer-Dr.-Vogl-Straße 35 · 91257 Pegnitz Tel.: 09241 48 88-0 · info@hotelfachschule-pegnitz.de www.hotelfachschule-pegnitz.de ...und die Welt steht Ihnen offen! In der Bornwiese, 54470 Bernkastel-Kues Tel. 06531- 4046, Fax 06531-7623 info@hofa-bernkastel.de www.hofa-bernkastel.de Fachschule für Hotelbetriebswirtschaft Weiterbildung nach Berufsausbildung und einem Jahr Praxis in zwei Jahren Vollzeit-unterricht zum/zur Staatl. gepr. Hotelbetriebswirt/-in Zusatzqualifikationen: AEVO, Fachhochschulreife, Rhetorik Höhere Berufsfachschule für Hotelmanagement Erstausbildung nach Hochschulreife; in drei Jahren, davon ein Jahr Praktikum, zum/zur Assistent/-in für Hotelmanagement kostengünstiges Umfeld, Hilfe bei der Zimmersuche Schuljahr 2012/2013: Schulbeginn am Montag, 19. August 2013 46 5/2013


first_class_05_2013
To see the actual publication please follow the link above