Lehrwerkstatt Patisserie Walter: Raum zum Lernen

first_class_05_2013

Fotos Gespannt warten zehn Azu-bis, Köche und Aushilfen aus verschiedenen Hotel- und Gastronomiebetrieben darauf, dass es endlich losgeht. „Woher kommst Du?“, „Was er-wartest Du?“ – ein erster Small-talk bricht das Eis. Pünklich um 10 Uhr startet der Workshop des ersten Moduls „Backen“. Die Rezepte vom Vormittag zu den Themen Biskuitteig und Baum-kuchen stehen auf der Schultafel, die vom Nachmittag verdeckt auf der Rückseite. Nach einer Vorstellungsrunde erklären die Workshopleiter und Konditor-meister Torsten Schneider und Jeremias Spiegel den Tagesablauf. Danach notieren die Teil-nehmer die Rezepte für Wiener Biskuit, bunten Biskuit, Schoko-, Nuss- und Jacondebiskuit in ihr Schulheft. „Wir haben uns be-wusst gegen eine fertige Rezept-mappe entschieden. Die Teilneh-mer sollen die Arbeitsschritte in eigenen Worten zusammenfas-sen. So weiß man, wie man vor-gehen muss“, erklärt Udo Walter, Geschäftsführender Gesellschaf-ter der Patisserie Walter. Die überbetriebliche Ausbildungsmaßnahme in drei Modulen soll es den Teilnehmern ermöglichen, Grundfertigkeiten des Backens und der Patisserie zu erlernen oder aufzufrischen und hand-food Raum zum Lernen Wie geht nochmal ein Biskuitteig? Was kommt in den Baumkuchen? Auf besondere Art beantwortet diese und andere Fragen die neue Lehrwerkstatt der Patisserie Walter.


first_class_05_2013
To see the actual publication please follow the link above