Page 34

first_class_04_2013

Fotos: Hotel Lahnschleife, Alpenländisches Kräuterhaus Eine Seniorenresidenz sollte das Hotel Lahnschleife in Weilburg eigentlich werden, zumindest nach den Plänen der Unternehmerfamilie Krüger. Diese ließ sich jedoch auf einen Hotelbetrieb ein und betreibt nun neben dem Schlosshotel Weilburg auch das Hotel Lahnschleife in Weilburg. Dabei versteht sie es bestens, alle vorhandenen Gegebenheiten zu nutzen: Die S a n i e rungs- und Restaurierungsarbeiten etwa brachten ein altes Kellergewölbe zutage, das in der Folge in den Bau integriert wurde und jetzt für Weinverkostungen genutzt wird. Solche Veranstaltungen sind im Hotel Lahnschleife vor allem bei den vielen Tagungsgästen willkommen. Rezeption, und auch auf den Zimmern können „Da bei uns im Haus viele mehrtägige Veranstaltungen stattfinden, ist es wichtig, für Abwechslung zu sorgen, um sie nicht an sich die Gäste Tee zubereiten. Den Kaffee hat dabei der Tee nicht aus der Gunst der Gäste verdrängt. „Die umliegende Restaurants zu verlieren“, erklärt Direktor Thomas Schmitt. Im hoteleigenen Restaurant Caprice gestaltet Gäste trinken jetzt genau so viel Kaffee wie vor der Einführung der Küchenchef vorwiegend vegetarische Gerichte, beeinflusst von der Region und international angehaucht. In des Tees“, sagt Thomas Schmitt. Doch der Tee soll den Tagungspausen wird als Zusatzgeschäft noch mehr Aufmerksamkeit erregen. Daher plant „Brainfood“ in Form von abwechslungsreichen Snacks wie Obst oder Nüssen gereicht. Dazu gibt es Kaffee und viele Sorten Tee. „Ich lege großen Wert auf die Qualität unserer Produkte, deshalb haben wir uns für die Salus Bio-Gourmet Teesorten entschieden.“ Die Teeversorgung übernimmt gerückt werden sollen. So wird aus dem Tee keine Konkurrenz für den Kaffee, sondern ein eigener kleiner Höhepunkt. aho das Alpenländische Kräuterhaus. „Der Verkaufsleiter des Unternehmens ist schon lange Gast in unserem Haus“, berichtet Thomas Schmitt. „Und ich selbst trinke diese Tees gerne, deshalb kam ich auf die Idee, sie auch unseren Gästen anzubieten.“ Bereits seit zwei Jahren steht eine Begrüßungs- Teestation mit verschiedenen Sorten und Informationsmaterial an der Performance Platzsparende Kraftpakete Eversys-Espressovollautomaten können Produktivität und Qualität auf kleinstem Raum. Das Resultat ist so einfach wie außergewöhnlich: perfekter Espresso. Wenn es sein darf bis zu 525 Tassen in der Stunde. www.eversys.com Agentur: www.moserkomm.de Tagung mit Teestunde Wenn in Weilburg die Geschäfte geschlossen haben, laufen sie im Hotel Lahnschleife gut – mit Tee zur Begrüßung. Thomas Schmitt eine Tea Time, indem beim High Tea Grüner Tee, Schwarzer Tee und fruchtige Heißgetränke in den Mittelpunkt Hotel Lahnschleife 35781 Weilburg www.hotel-lahnschleife.de


first_class_04_2013
To see the actual publication please follow the link above