Thomas Bühner: Restaurant la vie, Osnabrück Emincé von weißem Spargel / Gemüsemüsli / Rhabarber Macaron

geniessen_und_reisen_01_2013

Fotos: la vie Die Aromen-Dimension vierte Patron und Küchenchef Thomas Bühner wartet im „Mekka für Feinschmecker“, dem Restaurant „la vie“, mit einer dreidimensionalen Aromenküche auf: Die erste Dimension – und damit auch die Basis für alle Gerichte – bildet der Eigengeschmack eines jeden Produktes. Diesen stellt der Sternekoch grundsätzlich in den Vordergrund und tüftelt oft wochenlang an verschiedenen Techniken, um seine kulinarischen Ergebnisse zu kreieren. Die zweite Dimension seiner Küche beschreibt die Zubereitung: Thomas Bühners Küche ist geprägt von seiner Vorliebe für das Niedertemperaturgaren. Sein Motto lautet: „Fuß vom Gas”. Die dritte Dimension repräsentiert die Spannbreite der Küche: Thomas Bühner sieht seine Menüs nicht als eine Ansammlung unterschiedlicher Gänge, sondern vergleicht sie mit einer Symphonie. Höchstmaß an Service Seine ersten Erfahrungen in der Gastronomie machte Thomas Bühner im großelterlichen Betrieb: Dort gab es zur Begrüßung immer eine Scheibe frisches Graubrot mit Butter und westfälischem Schinken. Das Klappern in der Küche und das Stimmgein Hamburg, im Restaurant Grand Cru in Lippstadt und dem Restaurant Jörg Müller in Westerland auf Sylt. 1989 ging Thomas Bühner schließlich als Chef de Partie zu Harald Wohlfahrt in die Schwarzwaldstube nach Baiersbronn – beste Voraussetzungen, um 1991 die Position des Küchenchefs im Restaurant La Table in Dortmund zu übernehmen. Seit April 2006 leitet Thomas Bühner zusammen mit Thayarni Kanagaratnam das Restaurant la vie in Osnabrück. Seit 2009 ist er außerdem „Grand Chef“ bei Relais & Châteaux. Darüber hinaus ist das la vie seit Anfang 2010 Mitglied der „Les Grandes Tables du Monde“. Das liebevoll gestaltete Restaurant überzeugt durch sein stylishes Ambiente und ein Höchstmaß an Service. Mit der außergewöhnlichen Kochkunst und dem persönlich geführten Service überzeugte das Team des Restaurants la vie daher in den vergangenen 15 Jahren nicht nur die Tester und die renommierten Restaurantführer. Das Restaurant la vie ist dienstags bis samstags ab 19 Uhr sowie mittwochs bis samstags ab 12 Uhr geöffnet. www.restaurant-lavie.de wirr der Kneipe diente dem heutigen Sternekoch schon früh als Gute-Nacht-Kulisse. Seine Ausbildung absolvierte Thomas Bühner im Schweizer Haus in Paderborn. Es folgten Stationen bei Günter Scherrer im Düsseldorfer Hilton, im Landhaus Scherrer 40 1/2013


geniessen_und_reisen_01_2013
To see the actual publication please follow the link above