hotelneX: Finale Provisionssätze

first_class_01_02_2013

Sie haben hohe Ansprüche. Die bedeutendste Konsumgütermesse der Welt erfüllt Ihre Finale Objektgeschäft. Lernen Sie unter den inter-Erwartungen – mit einem umfassendenAngebot an ganzheitlichen Lösungen für das Provisionssätze nationalen Ausstellern den richtigen Partnerfür Ihre Projekte kennen. EndeHGK Mit einem Paukenschlag gab die Exklusive Vorabinformationen: bekannt. Jetzt wurdehotelneXjetzt registrieren unter2012 die Pläne für die Buchungsplattform weiter konkretisiert. http://contract-business.messefrankfurt.com Dden Roadshows in Hannover können den LeistungsumfangMitglieder der HGK-Auch Nichturch die große Resonanz auf und Stuttgart konnten wir die nutzen. Auf die stille Beteili- vorläufig kommunizierten Pro- gung von 1.000 E wird in die- visionssätze endgültig ermitteln“, sem Fall ein Agio von 20 % der erklärt der Vorstandsvorsitzen- Beteiligungssumme gerechnet. 15. – 19. 2. 2013de Wolfgang Schmidt und be- Buchungen, die über das hotel- tont: „Als HGK-Einkaufsgenos- neX-Portal kommen, werden mit senschaft verfolgen wir den ge- 6 % verprovisioniert, und für eine nossenschaftlichen Gedanken verbindliche Buchung über den und wollen mit hotelneX keine Google Hotel Finder fällt eine Gewinne erwirtschaften. Unser Provision von 5 % zzgl. der 0,3 % primäres Ziel ist es, die Provi- für das Cost-per-Click-Verfahren sionskosten der teilnehmenden an. Buchungen über die eigene Hotels deutlich zu senken.“ Je- Homepage sowie die Flatrate für des teilnehmende HGK-Mitglied den hotelneX-Channel Manager zeichnet eine stille Beteiligung belaufen sich wie bei HGK-Mit- von 1.000 E oder ein Mehrfaches gliedern auf 1,50 E pro Buchung hiervon und wird Portalgesell- und 50 E bzw. 25 E monatlich. schafter. Das Hotel erhält dafür „Neben der Buchungstechno- das komplette Technologiepaket logie und dem Informations- und mit einer Buchungsmaske für Buchungsportal stoßen Zusatz- die hoteleigene Website, einem leistungen wie die regelmäßigen Channel Manager sowie einer Seminare unter der hotelneX Anbindung an die Google Travel Academy auf großes Interesse“, Ads und das hotelneX-Portal. Pro berichtet Wolfgang Schmidt. Buchung auf der eigenen Web- HotelneX startet im Februar mit site fallen 1,50 E an. Auf dem zwölf regionalen bundesweiten hotelneX-Portal werden 5 % Roadshows. „Ziel soll es sein, vom Brutto-Buchungswert und allen Teilnehmern die Vorteile bei einer verbindlichen Buchung und Leistungen von hotelneX über den Google Hotel Finder noch einmal zu präsentieren und 4 % zzgl. den 0,3 % für das Cost- auf individuelle Fragen einzu- per-Click-Verfahren erhoben. gehen, denn hotelneX ist die Foto: HGK Die Nutzung des Channel Ma- Lösung von der Hotellerie für die nagers wird mit einer Monatsflat- Hotellerie.“ www.hotelnex.de, rate von 50 E berechnet. www.h-g-k.de


first_class_01_02_2013
To see the actual publication please follow the link above