Reber's Pflug, Schwäbisch-Hall: Pflug zieht an

first_class_01_02_2013

hotelkonzepte Pflug A tot“, bringt Hans-Haraldls wir anfingen, wardie Gastronomie relativ Reber, Inhaber und Küchen- chef des Restaurants mit Hotel Reber‘s Pflug in Schwäbisch Hall, seine Einstiegsschwierig- keiten auf den Punkt. Dabei war das denkmalgeschützte Gebäude aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts ursprünglich eine Brauerei mit Wirtshaus. Den späteren Landgasthof be- trieben zunächst seine Großmut- ter und seine Eltern, bevor sich Hans-Harald Mit 22 Jahren machte sich mit demHans-Harald Reber Landgasthof Pflug selbstständig undMichelin-Stern.erkochte sich einen Reber mit 22 Jahren selbst- ständig machte und den Gasthof mit seiner Frau Anette über- nahm. „Wir haben das Haus die ersten zehn Jahre als Landgast- hof mit Pfiff betrieben“, erklärt er und ergänzt: „Dabei wusste ich anfangs nicht genau, wie die Dinge in der Gastronomie lau- fen“. Wertvolle Hilfestellungen boten ihm damals Institutionen wie die Einkaufsgenossenschaft HGK. Mit seinem HGK-Berater bespricht er auch heute noch immer wieder Neuerungen: „Diese Treffen sind wichtig, um sich hin und wieder z. B. mit al- ten Verträgen zu beschäftigen.“ Der Qualitätsanspruch, auf den er selbst größten Wert legt, 18 1-2/2013


first_class_01_02_2013
To see the actual publication please follow the link above