Page 41

first_class_12_2012

Ein erfolgreiches Team: Akademieleiter Tobias Arnold (2. v. r.), Karl-Heinz-Krämer (3. v. r.), Armin Langer (l.) und andere. Wandelnder Koch eher skeptisch, weiß aber heute, Armin Langer bei der Feier vor „Um in den Küchen die Quali- dass ich meine Consommé nicht einigen Wochen. Mit dem Blick tät zu halten, müssen wir lernen besser mache und konzentriere auf neue Perspektiven, Frei- umzudenken“, brachte Karl- mich daher in der Küche auf räume und der Möglichkeit zu Heinz Krämer bei dem Treffen die kreative Weiterverwendung mehr Kreativität kann damit die zum einjährigen Bestehen die dieser hochwertigen Komponen- Zukunft der Gastronomie be- Herausforderung in den Küchen ten“, betonte auch der Sterne- reits in der Küche beginnen. syk dieser Tage auf den Punkt. Als koch und Akademie-Referent www.chef-akademie-zarrentin.de Vorstand der Block Foods hat er den Akademie-Start vor ei- nem Jahr initiiert und ist selbst als Referent tätig. „Der Koch- Hotel- & tourismus-Ausbildung in ÖsterreicH beruf an sich ist attraktiv, aber die aktuellen Arbeitsbedingun- gen sind schlecht“, ist er über- zeugt. Neue Konzepte für die weiße Zunft müssten daher neben der Förderung von Ma- nagement-, Marketing- und Schwerpunkte: Tourismus- und Freizeitmanagement, Sprachen, Management Vertriebsfähigkeiten vor al- für Gesundheit und Wellness-Tourismus, Hotel- und Gastronomiemanagement lem bessere Verdienstmög- Schule mit Weltruf | 22 Nationen auf dem Campus | internationales Netzwerk lichkeiten vorsehen, den praxisorientierte Ausbildung | viele Zusatzqualifikationen | Top-Berufschancen Spaß an der Arbeit wieder vermitteln und endlich auch die Freizeiterwar- tungen berücksichtigen. Tobias Arnold wurde da- rüber hinaus nicht müde zu betonen, welche unterstüt- zenden Möglichkeiten heute vor allem auch Conveniencepro- dukte bieten, wenn sie qualitativ hoch- wertig sind sowie TAG der oFFeNeN Tür ausreichend Kreativität 16. Jänner 2013, 9:00 - 17:00 Uhr ermöglichen. Bei einem Besuch der Produktions- Foto: Chef Akadeimie küche von Block Menü zeigte er den Gästen, auf welche tradi- tionelle Weise hier die Saucen, Tourismusschulen Bad GleichenBerG Consommés und komplette Ge- a-8344 Bad Gleichenberg, Telefon: +43 3159 22 09-0 richte von Köchen zubereitet www.tourismusschule.com werden. „Ich war früher selbst 12/2012 41


first_class_12_2012
To see the actual publication please follow the link above