Wellness - Floating als Trend? Gesalzenes Zusatzgeschäft?

first_class_12_2012

wellness Gesalzenes Zusatzgeschäft? F fahren. Solebäder gibt es selbst in den einer 35°C warmen Sole in einer 2 %igen halle und wird für die Wellnessanwendung Foto: Bürsner & Hegedüs--gedüsen geleitet wird.saist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.“ Die Solestammt aus den Rheinsalinen von Schweizermit dem Merliger Quellwasser gemischt,bevor sie in das Außenbecken mit den Sprudelbänken oder MasAuch in der Solegrotte, einem Dampfbad,---beellnesstration. Darauf ist der WKonzenreich ausgerichtet, ebenso wie das Haus:„Ohne das Solebad wäre uns der ganzjährige Hotelbetrieb nicht möglich“, erklärtPeter Mennig, der Direktor des Mitgliedshotels der Wellness-Hotels & Resorts. „Es-ür Salzwasser auf der Haut müssenGäste vielerorts nicht mehr ans MeerSchweizer Bergen, wie etwa im Wellness-und Spa-Hotel Beatus in Merligen am Thunersee. Ein Sole-Außenbecken erwartet dieGäste seit 1994 im Sommer und Winter mit 36 12/2012


first_class_12_2012
To see the actual publication please follow the link above