Markt & Trend

GVmanager_11_2012

Markt & Trend Menüwahl via Tablet: Mit topCare Menu bietet topsystem Mühelos bergauf: Systemhaus ein Systempaket rund um das Menümanagement Ohne Kraftaufwand des in der Klinik an. Durch ein Bestellmodul gelangt der Speise- Bedieners schaffen die plan auf einem Tablet-PC in das Patientenzim- Speisentransportwagen mer. Per Fingertipp werden die Speisen vor- mit dem Eigenantrieb bestellt. Fotos der Gerichte anstelle der rei- H.D.S. von Hupfer – bei vol - nen Beschreibung erleichtern dabei die ler Beladung – Steigungen von Auswahl. Ein weiterer Vorteil liegt in der bis zu 20 %. Das Modell SPTW-3 z. B. kann mit einem Antrieb ausge- vereinfachten Nährwertberechnung. Ein- stattet oder nachgerüstet werden, der dieses per Motor vor- bzw. zelne Nährwerte können aufgerufen und rückwärts bewegt. Bei abschüssigen Strecken bremst das Modul bei der Wahl berücksichtigt werden. Nach das Gerät und bringt es zum Stehen. Die Reichweite eines gela- dem Bestellen stehen der Küche die Daten denen Akkus beträgt ca. 12 km bzw. 2,5 Stunden Dauereinsatz für online zur Verfügung. www.topsystem.de bis zu 5.000 Ladezyklen. Durch die Rollenanordnung ist der Wa- gen auf engem Raum manövrierbar und verfügt dank des höhenverstellbaren Bedienelements über eine gute Einzelstück für die Küche: Nur Ergonomie. www.hupfer.de mit speziell auf die jeweilige Küche abgestimmten Lösungen lässt sich ein reibungsloser Workflow rea - lisieren. Daher hat Küppersbusch Großküchentechnik mit den pal- marium Gourmetherden eine indi- viduell kombinierbare Lösung ge- schaffen. Zur Wahl stehen Geräte aus der combi-line 750 und der premium-line 850. Sie besitzen Gerätefunktionen wie Durchreiche-Backöfen, Fritteusen mit Hebe- und Senkvorrichtung oder unabhängig voneinander betriebene Ein- Verschiedene Grifffarben dienen der optischen Trennung von Ar - ter dem Link www.eloma.com/de/produkte/konfigurator/ Fotos: topsystem Systemhaus, Hupfer Metallwerke, Küppersbusch Großküchentechnik, Johannes Giesser Messerfabrik, Eloma, Stierlenwww.eloma.deuf der Homepage von Eloma können sich Interessenten un-Individuelle WahlMit dem Geräte-Konfigurator bietet Eloma online einTool zur individuellen Geräteauswahl an.Aliche Menüführung ist dabei leicht verständlich. Angefangenvon der Größe, der Art der Steuerung, der Wahl der Energieart,über den Links- oder Rechtsanschlag der Tür, ob Stand- oderEinbaugerät – der Konfigurator führt nach und nach, Detail fürDetail, zum fertigen Gerät. Selbst benötigtes Zubehör kanndirekt mitgeplant werden. Die Angebotsvielfalt wird in über-sichtlichen, kleinen Schritten an der richtigen Stelle gezeigt,bis das exakt passende Gerät für den jeweiligen Kunden er-stellt ist. Die fertige Auswahl kann als individuelle Anfrage anEloma gesendet oder für später gespeichert werden. Mit demKonfigurator reagiert Eloma auf die Nachfrage vieler Partnerund beweist damit große Kundennähe. Schreibfehler oder Zah-lendreher bei Artikelnummern gehören damit z. B. der Vergan-genheit an, zudem kann der Customer Service so ein konkretesAngebot liefern.Messer -www.stierlen.deUm Betriebe da-Giesser,www.gastro-oil-bar.deMesser mit Sicherheit:bei zu unterstützen, ihre Produktsicherheitzu erhöhen, Arbeitsprozesse zu verbes-sern und die Kostenkontrolle zu erleich-Letern, hat die Johannesfabrik das MessermanagementsystemMemsys entwickelt. Die individuelle Kenn-zeichnung der Messer erlaubt ihre Nachver -Stierlenfolgbarkeit von der Herstellung bis zur Entsorgung.per normaler Steckdose angeschlossen.Multigerät vondient dem hygie nischenWarmhalten bei 5-65°C garantiert, sodass auch verspätete Gästetablettierten Speisen aufAlles unter Kontrolle:Cube, ein platzsparendesmit u. a. die Speisen trans -port - und Regeneriersysteme B-Pod und Novaflex. Dank der Isolie-gleichmäßig temperierte Speisen einnehmen können. Le Cube wirdKühl- und Warmhalten vonrung und punktgenauen Thermokonfektion ist das stabile Kühl- bzw.der Station und ergänzt da-zel-Induktionsfelder. Der individuell konfigurierte Zentralherd wirdmit einer durchgehenden Hygiene-Oberfläche vervollständigt.www.kueppersbusch.com beitsprozessen. Eine permanente Dokumentation zeigt Schleif- und einen individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Kombi- Wartungsintervalle sowie den Messerverbrauch. www.giesser.de dämpfer oder Backofen zusammenstellen. Die anwenderfreund- 64 GVmanager 11/2012


GVmanager_11_2012
To see the actual publication please follow the link above