Rubriken - Jetzt mal ehrlich: Jörn Rebbe

GVmanager_11_2012

Jetzt mal ehrlich! Wenn GV-Betriebsleiter zur Tastatur greifen, dann geschieht das meist, um Bestellungen zu tätigen oder eine andere organisatorische Aufgabe anzugehen. Jörn Rebbe, Betriebsleiter bei Rebional in Herdecke, „haut“ aber auch nach Feierabend kräftig in die „Tasten“ – um sein Fachwissen in Form von Kochbüchern weiterzugeben. Herr Rebbe, Sie haben bereits an Kochbüchern über Aufläufe, Wie schwierig ist es, die gewohnten GV-Rezepturen auf den Wok Low Fat oder Vegetarische Küche mitgewirkt, was hat Sie Endverbraucher herunterzubrechen? an Ihrem jüngsten Buchprojekt „Mir schmeckt’s wieder – das Das kann man nicht miteinander vergleichen. Die Rezepturen für Kochbuch für alte Menschen“ gereizt? unsere Kochbücher sind neu entwickelt und probegekocht worden. Daran hat mich besonders die Herausforderung gereizt, die An- Bei „Mir schmeckt’s wieder“ galt es, sich in die alten Herrschaften sprüche der Zielgruppe, also alter Menschen, entsprechend ihrer als Köche hineinzuversetzen. Auch besteht der Warenkorb aus Möglichkeiten und Erfordernisse in die Praxis umzusetzen. Für Zutaten, die man im Supermarkt und auf dem Markt findet. eine der weiteren zwei Autoren des Buchs, Claudia Menebröker, und mich ist das Projekt zudem ein weiterer Baustein im Rahmen Werden Sie in Ihrer Funktion als Betriebsleiter bei Rebional unseres Mottos „Genuss im Alter“. Dieses sind wir bereits zuvor auch öfter mal von den Gästen nach Rezepten gefragt? mit dem Kochbuch „Kochen für Menschen mit Demenz“ national Hin und wieder schon. Dabei fragen die Gäste sowohl nach eher und international angegangen. traditionellen Speisen, als auch nach eher experimentellen oder einfach nach besonders leckeren Sachen. Als Letztes habe ich ein Wie kommt man als GV-Betriebsleiter dazu, Kochbücher zu Rezept für Panna Cotta herausgegeben. schreiben? Ich bin als Koch vor ca. sieben Jahren von meinem damaligen Chef Hand aufs Herz: Kochen Sie selbst überhaupt nach Rezepten – Christian Willrich eingeladen worden, in dessen Autorenteam, be- beruflich wie auch privat? stehend aus Elisabeth Döpp und Christian Willrich, mitzuwirken. In der Basis koche ich schon nach Rezepten. Die Praxis zeigt aber, Wir haben bis 2006 insgesamt 13 Kochbücher geschrieben. dass das nicht immer geht. Improvisation gehört einfach zum Handwerk dazu. Angebracht ist es, nach Rezepturen zu kochen, Welche Eigenschaften muss man dafür mitbringen? wenn man etwas bäckt oder auch bei bestimmten Desserts. Man sollte Tatendrang mitbringen, Leidenschaft, Zeitgeist, Aus- dauer, Hunger, man darf aber auch Humor haben. Respekt und Was ist Ihr Lieblingsessen? Wird das dann streng nach Rezept Demut und viele weitere Eigenschaften sind auch von Vorteil. gekocht? Sehr gerne esse ich Milchreis, den ich ebenso streng nach Rezept Was mögen Sie an dieser Tätigkeit besonders? zubereite wie meinen zweiten süßen Favoriten, Pancakes mit Ich schätze daran die Möglichkeit, etwas bewegen zu können – Ahornsirup. Im herzhaften Bereich favorisiere ich die japanische insbesondere in dem Rahmen, in dem ich wirke. Speziell die zwei und thailändische Küche, wo ich nur bedingt nach Rezept arbeite, Publikationen unter dem Motto „Genuss im Alter“ ermöglichen es mir, den alten Herrschaften etwas zurückzugeben – auf eine spezi- z. B. bei der Dosierung von Teriyakisauce. elle Art. Das erste Kochbuch dieser Reihe namens „Kochen für gewidmet – Schwestern haben wir keine. besonderes Hobby Liebe Leser!Wem können Sie Ihr Menschen mit Demenz“ ist unseren Eltern und unseren Brüdern weiterempfehlen? Wollen auch Sie aus Ihrem Inwieweit kommt Ihnen bei dieser Tätigkeit Ihre Ich kann es jedem empfeh- Alltag berichten oder uns Branchenerfahrung zugute? len, der sich dazu berufen „die Meinung“ sagen? Eine gute fachliche Basis und gewisse Branchenkontakte zu ha- fühlt. Die Zeit war nie besser Dann melden Sie sich bei ben, erleichtert diese Arbeit. Das ist für Quereinsteiger aber nicht als heutzutage – insbesonde- Foto: privat zwingend nötig. Auch sie können derartige Projekte in Angriff re mit den vielen Internet- uns: (089) 370 60-155, nehmen, die dann vielleicht etwas länger dauern und höhere verlagen. muc@blmedien.de Anforderungen an das Durchhaltevermögen stellen. Danke für das Gespräch! kir 11/2012 GVmanager 61


GVmanager_11_2012
To see the actual publication please follow the link above