Page 19

first_class_05_2017

Foto: Monolith food  Flexibel Grillen: Der Keramikgrill-Hersteller Monolith prä-sentiert mit der ProLine ein modulares, mobiles System für die Außengastrono-mie. Das Herzstück der Infrastruktur, die sich jeder Gastronom individuell nach Bedarf zusammenstellen kann, bildet der Monolith-Grill. Die einzelnen Module im 80-cm-Raster lassen sich unbegrenzt von allen Seiten flexibel anbauen und jederzeit ergänzen. Der Holzkohlegrill verbindet die Vorzüge eines klassischen Grills mit denen eines Steinofens. Der nutzbare Temperaturbereich liegt zwi-schen 70 und 400 °C. Vielfältige Module sind erhältlich – vom Arbeitsbereich mit der für Gäste unsichtbaren Auffang-fläche für Abfälle über eine Hygiene- Station mit Handwaschbecken bis hin zur Buffet-Station mit Entsorgungsmög-lichkeit. www.monolith-grill.eu garen grilltypisch durch“, erklärt Kerstin Böckenhoff, verantwortlich für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei Vossko. Bei marinierten Fleischspezialitäten ist nicht zuletzt die Optik entscheidend. Das Fleisch sollte noch zu sehen sein, sodass Fettanteil, Farbe und damit die Qualität des Produkts nachvollziehbar sind. Die Quicksoft-Mari-naden von Nubassa Gewürzwerk ermögli-chen dank einer geringen Zugabe von nur 40 g/kg pro Grillgut eine durchscheinende Optik. Das Gewürzwerk hat über 60 Mari-naden im Sortiment. Für das Trendgericht Pulled Pork z. B. empfiehlt das Unterneh-men die rötliche Rub-Gewürzzubereitung Nuba-Magic Pepper CL mit Kümmel, Pa-prika, Pfeffer und Knoblauch. „Damit die Fleischspezialität während des Garens zart und saftig bleibt, empfehlen wir das Über-gießen oder Injektieren mit einer besonde-ren Würzlake, hergestellt mit der pikanten Würzung Fajita CL mit Zwiebeln, Pfeffer, Paprika und Knoblauch“, erläutert Alexan-dra Jäger, Marketing-Mitarbeiterin bei Nu-bassa Gewürzwerk. Fisch vom Grill Grundsätzlich kann auch jeder Fisch mit ei-ner Marinade verfeinert werden. „Hervorzu-heben sind u. a. Lachs, Red Snapper, Thun-fisch, Schwertfisch, Forelle, Lachsforelle sowie Makrele in verschiedenen Schnittva-rianten“, erläutert Jürgen Bergmann, Ma-nager Nachhaltigkeit & Kommunikation bei Transgourmet Seafood. „Bei größeren Arten wie Lachs empfehlen wir, die Filets zu ma-rinieren. Forelle, Dorade und Wolfsbarsch passen hingegen auch im Ganzen auf den also trockene Würzmischungen, kommen getrocknete Kräuter in den Mörser. Mit dem Pulver wird das Fleisch eingerieben. Vorgefertigte Rubs in 400- bis 650-g-Streu-dosen gibt es z. B. von Ubena Foodservice. Das exotische Africa Rub mit mildem Pap-rika bildet beim Grillen eine mild-fruchtige Würzkruste. Fleisch mit Whiskey Als Basis für Fleischmarinaden dienen oft saure Flüssigkeiten wie Wein oder Essig. Daneben gibt es auch Ölmarinaden basie-rend auf Pflanzenöl, Trockenmarinaden sowie süße Marinaden mit Honig. Fleisch verträgt, abhängig von Art und Stück, eher kräftige Marinaden. „Eine Whiskey-Marinade sorgt z. B. für den Extrakick beim Rindersteak“, schwärmt Andreas Heß. Für Wildfleisch empfiehlt er z. B. frische Tan-nenzweige, Wacholderbeeren und ein we-nig Honig. „Das ist eine Aromaexplosion!“ Bei einem Rinderfilet genügt hingegen eine Prise Salz und Pfeffer, so entfaltet sich der Geschmack am besten. Auch Geflügel eignet sich für den Grill. Vossko hat tiefgefrorene und durchge- garte Hähnchenbrustfilets mit fruchtigen und scharfen Marinaden aus exotischen Regionalküchen im Sortiment. Küchenpro-fis können die Produkte als Filets oder in Streifen geschnitten beziehen. Außerdem gibt es Hähnchenfilets mit Kräuterpanade und Chicken Haxen mit BBQ-Panade. „Die Produkte sind so wenig geplättet wie Kühl-ware vom Fleischer oder vom Großhandel. Deshalb bewahren sie über der Glut wei-testgehend ihre natürliche Struktur und BRAUCHT VON 0 AUF 200 °C NICHT MAL Grill und können deshalb sehr gut gefüllt und anschließend mariniert werden“, er-gänzt Deutsche See. Für Fische mit hohem Fett-gehalt empfiehlt er rauchige Barbecue-Marina-den wie Forelle und Dorade dezente Kräuter- WIE FLOTT IST IHR KIPPER? Mit dem VarioCooking Center MULTIFICIENCY® und seinem patentierten VarioBoost™ Heizsystem sind Sie bis zu viermal schneller einsatzbereit*. Wartezeiten ade… Garantiert. * Siehe Vergleichstabelle auf frima-online.com Niklaas Prins, Produktentwickler bei wie Lachs, Makrele oder Sardine und würzige Rubs, für magere Fische Überzeugen Sie sich selbst. FRIMA CookingLIVE TEL.: 069 257 88 76 10 frima-online.com SIE SIND DER CHEF


first_class_05_2017
To see the actual publication please follow the link above