Page 17

first_class_05_2017

Engemann. 22 Mitarbeiter küm-mern sich um das Wohl der Gäs-te, darunter eine Kosmetikerin und eine Yoga-lehrerin. Auch kulinarisch ist für Abwechs-lung gesorgt. Nach der Umstellung eröffnete das Gourmetrestaurant Asten-blick, das vor drei Jahren aller-dings verkleinert wurde. Das Konzept „From Nose To Tail“, bei dem auch mal drei Gerich-te von einem Tier auf der Karte standen, war den Gourmets zu deftig, der Laufkundschaft zu abgehoben, erklärt der Hotelchef, der selbst in der Küche steht. Stattdessen eröffnete er Ende 2015 mit Erfolg das Steak-house Ochsenwirt. Im Fine-Di-ning- Restaurant gibt es täglich ein Menü auf Voranmeldung mit einer Hauptgang-Auswahl. Tête-à-Tête Neben romantischen Abendessen bietet das Hotel seinen ver-liebten Gästen weitere zielgrup-pengerechte Angebote. „Unsere Arrangements sind so gestrickt, dass man sie zu zweit genießt“, erklärt Dirk Engemann. Dazu gehören neben Tanzworkshops auch ein „SecretSpa“-Aufent-halt, bei dem die Gäste die Sau-na für sich allein haben. Bei den „SecretPlaces“-Arrangements erhalten die Gäste ein Wander-ziel, das abseits der bekannten Wege gelegen ist. An idyllischen Plätzen genießen die Paare das Picknick aus dem bereitgestell-ten Rucksack. Natürlich sind auch Alleinreisende in dem Adults-Only- Hotel willkommen. Zum Beispiel suchen sich Singles, die sich über Dating-Portale ausgetauscht ha-ben, jeweils ein Einzelzimmer, um sich dann besser kennenzu-lernen. „Was dann passiert, bleibt ihnen überlassen“, schmunzelt Dirk Engemann. „Wir bieten eine Atmosphäre, in der man sich öff-nen kann.“ Damit sich die Gäste wie auf Wolke 7 fühlen, wird im Hinter-grund alles organisiert. Seit 2009 setzt das Hotel-Team auf die HGK. Dirk Engemann schätzt das effektive Abrechnungs- und Einkaufssystem sowie die Preisvorteile. „Das Angebot spart Kosten – und graue Haa-re“, meint er. Die schnelle und kompetente Beratung ist für den Hotelchef ebenfalls ein Bonus. Vor allem im Versicherungs- und Energiebereich spart der Betrieb dank des Know-hows der HGK-Experten ein. „Und man erhält Anregungen für neue Segmente im Markt und Hilfestellun-gen bei der Finanzierung und Zertifizie-rung.“ Bei einer kurzfristigen Ersatzinvestition wurde ihm sehr schnell mit einem Lea-sing geholfen. Er bezieht u. a. Guest Supplies, Reinigungsmittel und Lebensmittel über die HGK. Und was steht in nächster Zeit an? Die Zimmer sollen individua-lisiert werden. „Hier und da fehlt noch das i-Tüpfelchen. Und man muss sich ja kontinuierlich wei-terentwickeln“, ist Dirk Engemann überzeugt. Damit auch in Zukunft geturtelt wird. ren Hotel Liebesglück – Genießen zu zweit 59955 Winterberg www.hotel-liebesglueck.de Das Hotel Liebesglück lockt mit seinem Motto „Genießen zu zweit“ viele Liebespaare nach Winterberg. Große Treueaktion 8 x Vielfalt wählen, tolle Prämien sichern Infos: www.gastro-foodservice.de Die joghurtfrische Abkühlung • Der perfekte Sommerdrink für Ihre Gäste • Unverwechselbar spritzig und angenehm mild • Einfache Zubereitung für den schnellen Nachschub Produkte, Infos und Ideen unter: www.gastro-foodservice.de GASTRO ist eine Marke von FrieslandCampina Foodservice. hotelkonzepte


first_class_05_2017
To see the actual publication please follow the link above