Rezept des Jahres: Perfektion en detail

first_class_04_2017

Perfektion en detail food Foto: 12 Monate 12 Sterne Letztlich brachten über 20 Komponenten und die filigrane, farbige Erscheinung das Ergebnis. Darin war sich die Jury um den Kalender-Initiator Armin Langer in die-sem Jahr einig und kürte auf der Internorga Peter A. Strauss vom Löwen und Strauss in Oberstdorf zum Sieger des „Rezept des Jah-res“. „Spontan“, wie er sagt, „mit dem Ziel, die weite Welt und das Regionale zu verei-nen“, brachte er im Kalender „12 Monate 12 Sterne“ „Königskrabbe, King Fisch, Po-melo, Alm Joghurt und Granatapfel“ für den Monat Oktober auf den Teller und über-zeugte – ohne Verkostung – allein durch die Optik, den Rezeptaufbau, den Schwie-rigkeitsgrad und den Trendcharakter die Jury. Zu dieser gehörte in diesem Jahr ne-ben Armin Langer, auch Sylvie Konzack (first class), Thomas Saatz (Isi Deutsch-land), Manfred Lö-ber (Delta-Fleisch), Wie sieht das „Rezept des Jahres 2017“ im Kulinarischen Kalender 12 Monate 12 Sterne aus? Ein Allgäuer präsentierte es auf der Internorga. Karl Zimmermann (Marrone) und Gerhard Daumüller (Keltenhof Frischeprodukte). Elf weitere Sterne- Kollegen, darunter Bobby Bräuer, Mar-tin Scharff und als Special Guest Eckart Witzigmann, hatten ihre Rezepte in der aktuellen vierten Ausgabe des Gour-metkalenders prä-sentiert. Grundsätz-lich gehe es aber im-mer darum, „nicht die ganz Großen, sondern aufstrebende Köche, die selbst arbeiten“, ein optisches Highlight-Gericht kochen zu lassen, betont Armin Langer. Der limitierte Kalender geht in diesem Sin-ne nur an ausgewählte Kunden der Partner und Gäste der teilnehmenden Sterneköche. Peter A. Strauss darf als Gewinner 2017 das Titelbild der nächsten Kalenderausga-be zieren und gehört zudem der Jury an, die das Rezept des Jahres 2018 wählt. Alle Gerichte und vor allem das „Rezept des Jahres“ finden Sie unter www.12monate12sterne.de


first_class_04_2017
To see the actual publication please follow the link above