Page 61

first_class_03_2017

Von Tigern lernen ... Das Grandhotel Hessischer Hof und die Tiger & Palmen Gruppe bieten gemeinsam eine dreijährige Ausbildung zum Hotelfachmann/-frau mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement an. Seit Februar 2017 absolvieren die beiden ehemaligen Auszubildenden des Grandhotels Hes-sischer Hof ihre zweite Ausbildungs-hälfte in der Tiger & Palmen Gruppe. Hier lernen sie den Bankettverkauf, die Bankett-Operation mit Großveranstaltungen sowie die Zwei-Sterne- Gastronomie im Tiger-Gourmet-Restaurant und im Restaurant Lafleur kennen. www.hessischer-hof.de, www.tigerpalast.de Nachwuchs pflegen ... Das Institute of Culinary Art möchte Talente im Foodservice-Bereich fördern. Unterstützt wird es dabei von Teekanne. Das Unternehmen vergab zum vierten Mal ein Stipendium. So erhielt Katja Ihle, Seviceleiterin des Novotel Erlangen, dieses Jahr ein Stipen-dium für den Lehrgang zur Kaufmännischen Betriebsleiterin Gastonomie (IHK). Er vermittelt einen Einstieg in das Regelwerk des Managements von gastronomischen Betrieben und BWL-Grundkenntnissen entlang der Wert-schöpfungskette. www.ica-germany.com, www.teekanne.de Gemischtes Doppel ... Für eine Karriere im gehobenen Management ist meist ein abgeschlossenes Studium Vorausset-zung. Die Kooperation zwischen der SRH Hotel Akademie Dresden (HAD) und der SRH Fernhochschule – The Mobile University ermög-licht parallel zwei Abschlüsse in dreieinhalb Jahren: einen als Be-triebswirt/ in für Hotel- und Gaststättengewerbe nach zwei Jahren und einen Bachelor of Arts in Hotel- und Tourismusmanagement nach weiteren eineinhalb Jahren. Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein erster branchenspezifischer Berufsabschluss und ein Jahr Berufserfahrung. www.srh-hochschulen.de Gastgeber für einen Abend ... Anfang Januar leiteten acht Auszubildende eigenständig das Restaurant „Musics“ im BigBox Hotel in Kempten. Direktor Dirk Koehler zieht ein positives Resü-mee: „Die intensive Vorbereitungszeit hat sich voll ausgezahlt. Unsere Nachwuchs-Gastgeber wissen nun noch besser, wie sie sich weiterent-wickeln und individuell verbessern können. Wir als Betrieb wissen, in welchen Punkten wir unsere Auszubildenden intensiver schulen können, um sie noch gezielter auf eigenverantwortliches Arbeiten vorzubereiten.“ Das Projekt soll 2018 wiederholt werden. www.musics-restaurant.de Fotos: Grandhotel Hessischer Hof, Teekanne, Michael Lukaszewski Eine Berührung - 100% Perfektion DIE IDEE IN IHREM KOPF, DIE LÖSUNG IN IHREN HÄNDEN. Skizzieren Sie Ihren eigenen Kochprozess. Präzise wie Ihre Hand. Klar wie Ihr Gedanke. Schnell wie Ihr Blick. Dies ist UNOX CHEFTOP MIND.Maps™, UNOX Deutschland GmbH Oberer Westring 22 D-33142 Büren / Westfalen Telefon: 0 29 51 / 98 76 - 0 www.unox.com


first_class_03_2017
To see the actual publication please follow the link above