Page 44

first_class_03_2017

Fotos: WMF, Varesina Caffè, Sky, Schaerer, Eipro, Darbo, Burgis, Wiberg, Casio Europe, Melitta Professional Coffee Solutions internorga 2017 Heißmacher: Auf der Internorga feiert die neue WMF 1100 S ihr Tauffest. Mit 80 Tassen Tagesleistung, komfortablem Touch-Display und intuitiven Reingungs-prozessen ist sie das Einstiegsmodell in die WMF-Profitechnik. Durch ihre Eigen-schaften eignet sie sich besonders für das BackOffice sowie Konferenzräume und Co. Halle B1.EG, Stand 208 Ei als Multitalent: Mit einem neuen Konzept und Messeauftritt präsen-tiert Eipro unter dem Motto „Wir geben dem Ei neue Perspektiven“, in welch vielfältiger Weise das Lebensmittel Ei zum Einsatz kommen kann. Das breite Sortiment bietet Lösungen wie Spiegelei, Schlemmerrührei oder Waffeln für die Zubereitung von Mit-tagsgerichten, Snacks und Zwischenmahl-zeiten. Halle B2.EG, Stand 308 Pures Entertainment: Sky Business Solutions zeigt auf der Messe Premium-Entertainment für Hotel- und Sportbargäste. Inte-ressierte Hoteliers und Gastrono-men bekommen am Stand einen Einblick, wie sie das Angebot von Sky in ihren Betrieb integrieren und für ihre Gäste einsetzen kön-nen. Halle B1.OG, Stand 102 Italienisch-sinnlich: Das Familien-unter-nehmen Varesina Caffè präsentiert Kaf-feesorten, die in schonender Langzeit-röstung veredelt werden. Das Sortiment umfasst fünf Espressi in genussreichen Abstufungen und mit fein abgerundeten Geschmacksnoten. Ergänzt werden sie von einem weichen Café Crème. Die Rohkaffees kommen über die Hafen-städte Triest, Genua und Neapel nach Varese. Halle B2.EG, Stand 311 Vollautomat mit Touchscreen: Schaerer stellt ein neues Maschinenkonzept für den kleinen bis mittleren Bedarf vor. Die Schaerer Cof-fee Club wird über ein 7“-Touchscreen mit Wischfunktion bedient und lässt sich mit einer Smartphone-App verbinden. Der Kaffeevoll-automat mit einer Tagesleistung von 80 Tassen wartet außerdem mit einem modularen Aufbau und einem einfachen Reinigungsprogramm auf. Halle B1.EG, Stand 207 Waben dosieren: Darbo hat 500-g-Honigspen-der im Bienenkorbdesign mit hellem, mildem Blütenhonig und einer dunklen, kräftigen Mischung im Messegepäck. Beide lassen sich sauber dosieren und eignen sich als Brotauf-strich, zum Süßen von Getränken oder zum Verfeinern von Joghurt sowie Müsli. Neu sind auch weiße Holzaufsteller für die Präsentation am Buffet sowie passende, lebensmitteltaug-liche Löffel. Halle B2.EG, Stand 300 inklusive intensiver Farbgebung bietet und sich für kalte Süßspeisen, Salate oder zur Dekoration eignet. Halle B2.EG, Stand 107 Alles in Einem: Kasse, Dru-cker und Internet in einem Gerät – das ist die neue V-R200 von Casio Europe. Das „All-in-One“-System, basierend auf Android, ist durch den Einsatz der optio-nalen Würze aus aller Welt: Vom Ge-schmack südamerikanischer Lebens-freude bis hin zu regionalen Kräutern aus den Bergen Österreichs bietet Wiberg die passende Würze für jeden Geschmack. Mit Wiberg Berry Sun hält der Gewürzlieferant ein Produkt parat, das natürlichen Beeren-geschmack Software C.E.S.(F) uneingeschränkt GoBD/GDPdU-konform. Durch weitere optionale Apps wie Floorplan (Tischplan) oder Schankanlage (WMF) ist das System erweiterbar. Halle B2.OG, Stand 127 Mild oder kräftig: Am Stand von Melitta Professional Coffee Solutions feiert die Profi- Filterkaffeemaschine Melitta® Cafina® XT180 Premiere. Im typischen XT-Design bietet sie ein Touch-Display und zahlreiche Funktionen, z. B. einen AromaSelector® für milden oder kräftigen Kaffeegenuss. Außerdem werden weitere Kaffee-vollautomaten, Filterkaffeemaschinen und Cafina- Siebträger sowie das Kaffeeangebot für die Gastronomie im Fokus stehen. Halle B2.EG, Stand 104 Knödel im Norden: Burgis wartet in Hamburg mit einer Überraschung auf, für die sich das Familienun-ternehmen aus der Oberpfalz von Foodbloggern inspirieren ließ. Neben der Neuheit gibt es für Be-sucher bayerische Schmankerl wie Kartoffel-, Brezn- oder Spinatknö-del in Biergartenatmosphäre zum Probieren. Halle B2.EG, Stand 201 INTERNORGA 17. – 21. 03. 2017 | Halle A3 Stand 502 44


first_class_03_2017
To see the actual publication please follow the link above