Impressum

first_class_01_02_2017

Impressum 35. Jahrgang Redaktioneller Partner der Akzent Hotels e.V., Goslar A Verlag: B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG Verlagsniederlassung München Postadresse: Postf. 21 03 46, D-80673 München Hausadresse: Ridlerstraße 37, D-80339 München Tel. (089) 370 60-0; Fax (089) 370 60-111 E-Mail: muc@blmedien.de Internet: www.firstclass-online.com A Verlagsleitung München: Annemarie Heinrichsdobler (089) 370 60-100 Paula Pommer (Stv.) -110 Frank Wunderlich (Stv.) -101 A Herausgeberin und verantwortlich (i.S.d.P.): Annemarie Heinrichsdobler (hei) A Redaktion, Autoren: Julia Schreiter (jus) -170 Daniel Sulewski (dan) -195 A Michael Polster (dmp, Berlin, Tel. (030) 513 92 14), Florian Maaß (Hamburg) Redaktioneller Partner des VDP. Die Prädikatsweingüter, Gau-Algesheim (Geschäftsstelle) A Anzeigenverkauf: Paula Pommer (verantwortlich) (089) 370 60-110 Sabina Ahmed -245 Bernd Moeser -200 Gerhild Burchardt -205 Fritz Fischbacher -230 Eva Heinrichsdobler -240 Rosi Höger -210 Sebastian Lindner -215 Rocco Mischok -220 A Anzeigenabwicklung: Stefanie Wagner -260 Felix Hesse -261 Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 33 vom 01.01.2017 A Layout: Liane Rosch, Michael Kohler, Rita Wildenauer, Lifesens e.V., Melina Lopez-Ruiz A Abonnentenbetreuung: Basak Aktas (verantwortlich) (b.aktas@blmedien.de) -270 Patrick Dornacher (p.dornacher@blmedien.de) -271 A Bezugspreis: Abonnementpreis: Inland jährlich 55 €, Ausland 73 €, Einzelpreis Inland 6 €, Ausland 8 € (alle Preise inkl. Versandkosten und MwSt.). Jahrespreis im Koppelabonnement mit „Schulverpflegung“ 59 € inkl. Porto + MwSt., Ausland 77 € inkl. Porto. Der Abo-Preis für Verbandsangehörige der Euro-Toques sowie der Akzent Hotels, Ringhotels, des Dachverband Fédération Internationale des Logis, des VDP, des Deut- Offizieller Partner der Toques d‘Or International GmbH, Kaisersbach-Ebni Offizieller Partner der Berlin Partner GmbH, Berlin Redaktioneller Partner der Wellness-Hotels & Resorts GmbH, Düsseldorf schen Netzwerk Schulverpflegung und des VdF ist im Mitgliedsbeitrag enthalten. Bestellungen an die Verlagsanschrift. Abonnementkündigungen müssen drei Monate vor Ende des berechneten Bezugszeit-raumes dem Verlag schriftlich vorliegen. A Anschrift aller Verantwortlichen: B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG, Verlagsniederlassung München, Ridlerstraße 37, D-80339 München A Druck: Mayr Miesbach GmbH, Am Windfeld 15, 83714 Miesbach A Erscheinungsweise: mtl., 10 Ausgaben im Jahr A Bankverbindung: Commerzbank AG, Hilden IBAN: DE 58 3004 0000 0652 2007 00 BIC: COBADEFFXXX Gläubiger-ID: DE 13ZZZ00000326043 Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht immer die Meinung der Redaktion wieder. Nachdruck und Übersetzung veröffentlichter Beiträge dürfen, auch auszugsweise, nur mit vorheriger Genehmigung des A vereint mit Redaktioneller Partner von Die BIO-Hotels, Nassereith/ Österreich Redaktioneller Partner der Ringhotels e.V., München Redaktioneller Partner von Deutsches Netzwerk Schulverpflegung e.V., Berlin Verlags erfolgen. Im Falle von Herstellungs- und Vertriebsstörungen durch höhere Gewalt besteht kein Ersatzanspruch. Für den Inhalt der Werbeanzeigen ist das jeweilige Unternehmen verantwortlich. A Geschäftsführer der B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG, 40724 Hilden: Harry Lietzenmayer A Gerichtsstand: Hilden A ISSN:0939-8414 Der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern angeschlossen. Redaktioneller Partner von Dachverband Fédération Internationale des Logis, Paris/F Redaktioneller Partner von Certified GmbH & Co. KG, Bad Kreuznach Redaktioneller Partner vom Verband der Fachplaner Gastronomie – Hotellerie – Gemeinschaftsverpflegung e.V., Berlin Bekanntgabe laut Bayrischem Pressegesetz vom 3.10.1949: persönlich haftender Gesellschafter der B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG, D-40724 Hilden, ist zu 6,865% die B&L MedienGeschäftführungsgesellschaft mbH, D-40724 Hilden, und Kommanditist ist zu 93,135% die Erbengemeinschaft T. Zaeck van Heel, Bevollmächtigter und Beiratsvorsitzender Prof. Dr. Bernd H. Kossow, 51429 Bergisch-Gladbach.  Servietten bis LED Hantermann feiert 2017 seinen 60. Geburtstag. An der Kernkompetenz – die Herstellung und der Vertrieb von Einweg-tischwäsche – wird sich auch unter Michael Hantermann nichts ändern. Er übernahm im September 2016 als Geschäftsführender Gesellschafter die alleinige Leitung. Neue Im-pulse bringt z. B. der Exklusiv-Vertrieb von kabellosen LED-Leuch-ten und Lampen von Imagilights für den Innen- und Außenbereich gastronomischer Einrichtungen. Ein weiteres Highlight sind die beleuchteten Sekt- und Champagnerkühler. www.hantermann.eu  Große Schirmfreiheit Mit Big Ben Freestyle bietet Caravita einen Gastroschirm mit frei bestimm-barer Form für Freiflächen bis zu 36 m² – etwa für Terrassen mit Mauervorsprüngen oder Hausecken ohne rechte Winkel. Im Windkanal widersteht die 3x3-m-Version Winden von bis zu 100 km/h. Optionale LED-Leuchten spenden Licht, und mit dem optional integrierten Heiz-system ist der Schirm bis in die kalte Jahreszeit hinein nutzbar. Acrylstoffe werden in über 100 Farben angeboten, das Gestänge in über 200 RAL-Farben. Extras wie Regenrinnen und Aufdrucke machen Big Ben Freestyle zum Alleskönner. www.caravita.de  Wäsche marsch Das Abgassystem- und Edelstahlrohr-Unternehmen Jeremias erweitert sein Portfolio: Neu ist ein Abwurfschachtsystem für Wäsche in verschiedenen Ausführungen. Der Wäscheabwurfschacht verbin-det laut Unternehmen Funktionalität und edles De-sign. Durch das Stecksystem und den Schutz gegen Zugluft lässt sich das System leicht installieren, ein Wärmeverlust wird vermieden. Außerdem verhindert die Steckrichtung scharfkantige Übergänge im Rohr, an denen Wäsche hängen bleiben oder beschädigt werden könnte. Für den Einwurf und das Auswurfrohr bestehen verschie-dene Design- und Funktionsvarianten: mit automatischer Verschlussklappe, geräuschlosem Schließmechanismus oder als Design-Einwurfterminal. www.jeremias.de  Süß-säuerlicher Frühling Von Februar bis Mai sorgt die Schwarzwälder Konfitürenmanu-faktur Alfred Faller für fruchtige Ab-wechslung auf dem Frühstücksbuffet. Die Saisonsorte Erdbeer-Passionsfrucht vereint die Süße vollreifer Erdbeeren mit der feinen Säure von Passionsfrucht. Verwendet werden 40% Erdbeeren und 10 % Passionsfruchtsaft aus Konzentrat – kleine Mengen werden handgerührt im offenen Kupferkessel gekocht. Dabei kommen weder Farb- noch Aromastoffe zum Einsatz. Die Sorte ist in 235-g- und 430-g-Gläsern mit Ziertüchlein auf dem Deckel, im 930-g-Glas und in einer 3-kg-Dose erhältlich. www.fallerkofitueren.de Fotos: Konfitürenmanufaktur Alfred Faller, Caravita, Hantermann, Jeremias markt + trend


first_class_01_02_2017
To see the actual publication please follow the link above