Larimar Hotel, Stegersbach Hotel mit Heilkraft

first_class_01_02_2017

Foto: Mayring Die Griechen und Römer nutzten sie bereits Jahr-hunderte vor Christi für ihre Gesundheit und zur Ent-spannung, und so wurde die Kraft des Wassers zum Vorbild der modernen Spa- und Well-nesskultur. Im Burgenland etwa sprudeln heiße, reichlich mit Mineralien angereicherte Thermalquellen direkt aus den Tiefen der Erde. Diese wert-volle Ressource für Körper und Seele, kombiniert in einem Ho-tel, das den Gesundheitsaspekt in vielen Facetten in den Mittel-punkt stellt, vermag aus einem Ferienaufenthalt einen nach-haltigen Gesundheitsurlaub zu machen. Hans Haberl hat sich nach 21 Jahren Erfahrung als Geschäftsführer der Heilther-me Bad Waltersdorf und des „Quellenhotel“ 2007 an sein eigenes Projekt gewagt und eine ganz besondere Thermen-welt geschaffen. Inmitten der sanften Hügellandschaft des Südburgenlandes platzierte er in Stegersbach das Vier-Sterne- Superior Hotel Larimar mit 210 Betten mitten auf eine Anhöhe. Von dieser erhabenen Stelle, mit dem weiten Panora-mablick ins Land hinein, konzipierte Hans Haberl die Wasser- und Wellenlandschaft nach ei-genen Vorstellungen und Ideen. Der klingende Hotelname Larimar stammt aus der Dominikanischen Republik und bezeichnet einen türkisfarbenenen Zeolith-stein, der körperliche und mentale Heilkraft besitzen soll. Denn in pulverisierter Form enthält das Mineral biogene Eigenschaften, die zur Entgiftung und Regelung des Säu-ren- und Basenhaushalts beitragen. Was auf der einen Seite esoterisch erscheint, gleicht der bodenständige Steirer mit seinem funk-tionalen Hotelkonzept wieder aus, das die Gesundheit in den Mittelpunkt stellt. Hier erfährt der Gast nicht nur Entspannung, Im Burgenland setzt das Hotel Larimar sein Gesundheitskonzept mit Kristall-Energie und Thermalwasserbecken für jede Vorliebe um. auch für das körperliche Wohl wird profes-sionell gesorgt. So steht auch bei Burn-out, Depressionen oder Allergien ärztliche Hilfe zur Verfügung. Großzügige Thermalwasserbecken (36 °C), mal in der geschmeidigen Form von Yin und Yang oder mit belebenden Wasserfällen, mit Gegenstromanlagen und einem Meerwasserpool, sind die Basis für das Ge-samtkonzept, mithilfe der thermalen Thera-pie Energie und Lebenskraft zu tanken. Weltweit wohlfühlen Ergänzt wird die großzügige Wasserwelt, indoor und outdoor, mit der 4.500 m² gro-ßen Wellness- und Spa-Landschaft inklu-sive Beautybereich. Neben einem exklusi-ven Saunakonzept bietet das Hotel Larimar traditionelle europäische Behandlungen sowie Yoga, Chinesische Medizin (TCM), Ayurveda, Behandlung nach der hawaii-anischen Huna-Tradition, Shiatsu aus Ja-pan oder die Larimar-Stone-Massage aus der Karibik. Das komplexe Gesundheits-konzept, das Körper, Geist und Seele ver-bindet, serviert mit vitaler Biokost, veganer, ayurvedischer oder gewichtsreduzieren-der Detoxküche zudem Genussmomente. „Unsere Vitalküche, ausgezeichnet mit der Grünen Haube, bietet zum Frühstück ein Vitalbuffet, mittags frische Rohkost, Salate sowie kleine Gerichte, und als kulina-rischen Abschluss ein Sechs-Gänge-Menü mit reichhaltiger Käseauswahl“, sagt Hans Haberl. Nicht nur beim Essen ist es dem Hotelier wichtig, unterschiedliche Ansprü-che zu erfüllen: „Mit einmaligen Ideen und besonders wirksamen Behandlungsmetho-den wollen wir unsere Gäste unterstützen, damit sie mehr Lebensqualität im Alltag ge-winnen.“ Und dazu gehört auch die lange Liste an sportlichen Angeboten und Events. Mit diesen Konzepten will Johann Haberl auch in Zukunft das Medical-Wellness- Hotel Larimar stets auf dem neuesten Stand halten. Eva-Maria Mayring Larimar Hotel A-7551 Stegersbach • www.larimarhotel.at Hotel mit Heilkraft WIBRE Elektrogeräte GmbH & Co. KG info@wibre.de +49(0)7131 9053-0 Leingarten/Germany Made in Germany. Since 1919. www.wibre.de Airporthotel Basel Mullhouse LED-UNTERWASSERBELEUCHTUNG Anzeige_185x80.indd 1 12.01.17 07:49 1-2/2017 37


first_class_01_02_2017
To see the actual publication please follow the link above