hotelkonzepte - Kaiserstrand Beachhotel Bansin Mitte, Seebad Bansin (Usedom): Atmosphäre zum Anfassen

first_class_01_02_2017

Foto: Kaiserstrand Beachhotel Bansin Mitte Atmosphäre zum Anfassen kuschelige Muschelliegen. Im sogenannten Spa-Huus werden Treatments, Massage- und Kosmetikanwendungen sowie spezielle Spa-Suiten angeboten. Breit aufgestellt ist auch das Food-konzept, das vier Restaurantwelten bespielt und sowohl „Jung, frisch, abwechslungsreich“ will sich das neue Hotel der Gruppe Seetelhotels Usedom präsentieren. gesunde Fusionküche als auch exklusive Gourmetkreationen umfasst. Die Angebote reichen vom Live-Cooking-Restaurant Enjoy, über das Hauptrestaurant 360° mit Halb- pensions- und À-la-Carte-Angebot, dem Premium Steakhaus Meat Love mit seinem 850° heißen Ofen, bis hin zu Curry+ und Eis Crush, und dazu zählt letztlich auch die „Bar Lounge B-One“. Regionalität und Saisonali-tät haben beim Einsatz und der Verarbeitung der Produkte in der Küche oberste Prio- rität. So stammt z. B. die Currywurst aus regionaler Produktion und wurde speziell für das Beachhotel kreiert. Doch Rolf Seelige-Steinhoff, Geschäftsführer der Seetelhotels Usedom, blickt schon in die nahe Zukunft und auf seine zukünftigen Projekte. Nur wenige hundert Meter vom Hotel entfernt entsteht ab 2018 ein weiteres Seetel-Großprojekt: das Mare Balticum mit 70 Appartements. Und im nahen Trassen-heide wird der „Waldhof“ zum Kinderhotel erweitert. Er habe nach wie vor Visionen, betont Rolf Seelige-Steinhoff, die er nicht nur lebe, sondern auch erfolgreich umset-ze. Die bisherige Bilanz der letzten 25 Jahre sind 16 Häuser auf der Sonneninsel Usedom und ein erfolgreiche betriebenes Hotel auf Mallorca. dmp Kaiserstrand Beachhotel Bansin Mitte 17429 Seebad Bansin/Insel Usedom www.seetel.de Beschilderung: Page Betten: FBF bed&more Fitnessgeräte: Technogym Energielieferant: Gasversor-gung Vorpommern Getränke: Nordmann Kaffee, -maschinen, Tee: Tchibo Herdanlage, Kombidämpfer: MKN Sauna, Dampfbad: Geospa Software: Oracle TV- und Internetsystem: Detewe (Auszug) PROJEKTBETEILIGTE Nach einer längeren Bauphase hat das Ostseebad Bansin auf Usedom ein at-traktives Ortszentrum erhalten: das Drei-Sterne-Superior-Lifestyle- Hotel „Kaiserstrand Beachhotel Bansin Mitte“ der Familie See-lige- Steinhoff mit Blick auf die Ostsee und direktem Zugang zum Strand. Der Bau des Hotels kostete rund 35 Mio. €, wovon das Wirtschaftsministerium des Lan-des Mecklenburg-Vorpommern 8,47 Mio. € aus Fördermitteln beisteuerte. Als Ergebnis sorgt ein sachliches Design, kombiniert mit ausgesuchten Materialien, im maritim inszenierten Interieur für Meeres-ambiente mit einem Farbkonzept in den Tönen Sand und Meer. Zusammen mit hoch-wertigen Holzelementen in Anlehnung an Treibholz weht das Flair der Ostsee durch die drei unterirdisch miteinander verbundenen Bauten. Fotomotive aus der Unterwasser-welt wurden auf Vinyl-Tapeten von Vescom gedruckt und zieren nun z. B. die Wasch- räume. Aquamarine Farbnuancen und auf-wendige Dekorelemente tun ein Übriges. Die Wandverkleidungen für die 136 Zim-mer und Suiten wurden speziell angefer-tigt, um das Relief der Sandwellen nach-empfinden zu können. Dieses Design www.fbf-bedandmore.de schlägt auch in den öffentlichen Bereichen Wellen: Die Wände der Flure etwa sind mit den Vinyl- Dessins versehen, die durch ihre Maserung an geflochtene Bänder erinnern. Damit spielen sie auf natürliche Materialien an, die man auch im Wellness-Bereich des Beachhotels wiederfindet. Im Restaurant verleiht dieses Dessin dem Raum eine wohn-liche Note. Dünencouchen, wolkenförmige Lampen in der Empfangshalle oder auch die eingesetzten Kiesel- und Steinelemente un-terstreichen das Meeresflair zusätzlich. Hier befindet sich zur Stadtseite hin der zum Hotelareal gehörende Marktplatz mit Ge-schäften und Café, gedacht als ein öffent-licher Treffpunkt im Herzen des Seebades. Gourmet bis Currywurst Der Spa- und Wellnessbereich „Lifestyle“ mit einem großzügigen Pool- und Saunabe-reich in Haus zwei bietet mit rund 900 m² ausreichend Platz zum Schwimmen und Saunieren. Dazu gibt es eine Infrarotkabine sowie Mecklenburger Heubetten oder hotelkonzepte 14 1-2/2017


first_class_01_02_2017
To see the actual publication please follow the link above