Page 39

first_class_12_2016

JETZT Prämie sichern! Zur Begrüßung erhalten Sie ein exklusives Geschenk: Bestellen Sie 10 Ausgaben zum Jahres-Abo-Preis von nur 55 E 30EEuurroo … über 200 Anbieter, mit mehr als 25.000 Filialen. 30 EEuurroo 30-e-Gutschein BestChoice Mit dem BestChoice-Einkaufsgutschein haben Sie freie Auswahl aus dem umfangreichen Angebot von mehr als 200 namhaften Anbie-tern. Der Prämienwert kann auch auf mehrere BestChoice-Partner verteilt werden. Gültigkeitsdauer: 3 Jahre Gesichtspflege Ob normale, trockene, empfindliche, reife oder zu frühzeitiger Alterung neigende Haut – die Rosen Tagescreme von Dr. Hauschka bietet jeder Haut optimalen Schutz und unterstützt die hauteigene Regeneration. Kostbares Rosenöl und Auszüge aus Wildrosenfrüchten umgeben das Gesicht mit einer schützenden Hülle. Sheabutter, Rosenblütenwachs und Avocadoextrakt bewahren vor Austrocknung. www. dr.hauschka.com Einfach Coupon ausfüllen, ausschneiden und senden an: Reichhaltige B&L MedienGesellschaft Abo-Service Postfach 21 03 46 80673 München Abo auch im Internet: Oder faxen an: (089) 370 60-111 Ja, ich möchte zum Jahresabo-Preis von 55 € inkl. Porto und MwSt. (Ausland 73 €) lesen. erscheint 10-mal pro Jahr. Das Abo verlängert sich automatisch, wenn es nicht mindestens drei Monate vor Ablauf gekündigt wird. Als Begrüßungsgeschenk wähle ich q den 30-e-BestChoice-Gutschein oder q die Rosen Tagescreme SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG, wiederkehrende Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Verlag auf mein Konto gezoge-nen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Widerrufsgarantie: Meine Bestellung kann ich innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung einer schriftlichen Kündigung an: B&L MedienGesellschaft, Abo-Service, Postfach 21 03 46, 80673 München Firma Name, Vorname Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon, Fax E-Mail FC 12/2016 r Ich zahle gegen Rechnung. r Ich zahle bequem per Bankeinzug. IBAN BIC Kreditinstitut Datum, Unterschrift ✂ cessoires aufgegriffen werden“, erläutert Alexander Zareba, Vertriebsleiter Hotel & Restau-rant Division Deutschland bei Villeroy & Boch. Die Serie mit or-ganischer Formgebung umfasst eine Auswahl an flachen Tellern sowie tiefen Geschirrteilen in verschiedenen Größen und ist aus Premium Bone Porcelain ge-fertigt. Da Material und Scher-benfarbe bei allen Serien gleich sind, lässt sie sich unkompliziert mit anderen Linien des gleichen Materials kombinieren. Zum adäquaten Geschirr ge-hört die entsprechende Deko-ration – auch hier gilt es, das richtige Maß zu finden. „Wich-tig ist, dass die Dekoration den Tisch nicht so belegt, dass man kaum noch Platz für die Gerich-te hat. Der Tisch muss auch noch schön dekoriert aussehen, wenn das Essen bereits aufgetragen ist“, sagt Wolfgang Küpper, Marketingleiter bei Papstar, und ergänzt: „Echte Kerzen verbrei-ten ein angenehmes, warmes Licht – mit ihrer Natürlichkeit kann man sich als Hotelier vom Gros der Betriebe absetzen, die Teelichtgläser oder batteriebetriebene Kerzen einsetzen.“ Bei Servietten und Tischläufern für die Festtage setzt das Unter-nehmen in Farbe und Dekor die-ses Jahr ganz auf Tradition und Eleganz. Im Fokus stehen dabei die klassischen Festtagsfarben Gold und Silber, Cremetöne und Rot. Die Eleganz wird vor allem durch filigrane Motive in Kom-bination mit reduzierter Ton-in- Ton-Farbgebung geschaffen. Auch bei Hotelwäsche Erwin Müller setzt man zum Jahresende auf schlichte Eleganz, etwa mit der Leinentischwäsche Ga-lia. Die Tischdecken und Tisch-läufer mit Hohlsaumstickerei lassen sich je nach Wunsch und Farbpräferenz kombinieren – es stehen sieben Farben zur Aus-wahl. Dekorative Tannenbäume, Metallhirsche und Teelichthalter aus Baumrinde machen den ge-deckten Tisch komplett. Ob klassisch, modern oder redu-ziert: Das überzeugende Table-top- Angebot hängt bei der im-mensen Auswahl also in erster Linie vom Fingerspitzengefühl des Gastgebers ab. nic


first_class_12_2016
To see the actual publication please follow the link above