Page 25

first_class_12_2016

Foto: Erikson Hotel GmbH z. B. in den Betthäuptern auf, die wechselnd mit Wald- und Automobilmotiven gestaltet wurden. Auch 2017 stehen Baumaßnahmen weit oben auf der Agenda, so plant Peter Kramer u. a., zehn Gäste- und sieben Ba-dezimmer zu erneuern. Um bei den bauli-chen, gastronomischen und strategischen Aktivitäten gut aufgestellt zu sein, setzt das Hotel neben regionalen Betrieben seit 2009 hen kann“, erläutert der Geschäftsführer. Rund 70 % der Waren bezieht das Erikson Hotel mittlerweile über die HGK, vom gro-ßen F&B-Bereich über Küchen-Equipment oder das Tabletop-Sortiment bis hin zu den Guest Supplies. „Der Anteil ist über die Jahre kontinuierlich gestiegen – dabei sind für uns vor allem das einfache Handling durch die unkomplizierte Sammelrechnung und die Rückvergütung sehr attraktiv“, führt Peter Kramer an. Über den Einkauf hinaus nutzt der Hotelier die HGK auch als Informationsplattform sowie in Sachen Mar-keting und Werbung. „Wir schätzen gerade diese Rundum-Dienstleistung sehr“, betont er. Für die Zukunft, so Peter Kramer, gehe es darum, das Arbeiten im Hotel attraktiv zu halten und dem Fachkräftemangel, den auch er bemerkt, entgegenzuwirken. „Bei unseren 38 Mitarbeitern bilden die neun Azubis einen wichtigen Part – dafür ist es aber essenziell, mit Schulen zu kooperieren, Weiterbildung oder Mitarbeiter-Events an-zubieten und nicht zuletzt höhere Löhne zu zahlen“, gibt er zu bedenken. nic Erikson Hotel www.erikson.de, 71063 Sindelfingen Unweit der Automobil-Hochburg Stuttgart legt man im Erikson Hotel Wert auf Regionalität, Persönlichkeit und konstante Veränderung. auch auf die Vorteile der Mitgliedschaft bei der Einkaufsgenossenschaft HGK. Als er mit einem regionalen Vertriebsmitarbeiter in Kontakt kam, lernte Peter Kramer die Leistungen kennen: „Das Portfolio hat uns gleich überzeugt – zum einen mit der um-fangreichen Auswahl und Vielfalt der Liefe-ranten, zum anderen mit der Tatsache, dass man auch spezielle Artikel leicht bezie- www.gastrofi x.com hotelkonzepte


first_class_12_2016
To see the actual publication please follow the link above