hotelkonzepte - Puradies, Leogang (A): Alpine Blickpunkte

first_class_12_2016

Fotos: Puradies Alpine Blickpunkte Naturnahes Design, Bergblick und eine exotische Küche: Knapp 60 Sui-ten mit diesem Konzept sind in der Leoganger Bergwelt, am Fuß des Asitz, entstanden. Dabei möchte Hotelier Michael Madreiter von der Alleinlage seines Hotels Puradies profitieren, das Anfang Dezem-ber eröffnete. Das neue Ensemble geht auf den Embachhof zurück – einen stattlichen Pinzgauer Bauernhof aus dem 17. Jahrhun-dert. Seit über 50 Jahren ist das geschichts-trächtige Haus nicht nur eine Bio-Landwirt-schaft, sondern auch ein kleines Hotel mit 20 Zimmern. Die Betreiberfamilie Madreiter gehörte zu den ersten, die in den 1950er-Jahren Ferienzimmer an Gäste vermietete. Innen warten die Suiten mit Himmelbetten und Naturholzmöbeln in reduziertem Design auf. Zwar liegt Österreichs größtes Ski-gebiet Chalets, Saalbach-Hinterglemm- Mix aus Leogang bringt einen Berge. Sterne-Niveau in die Puradies in auf Das einer Küche Suiten und Leogang-Fieberbrunn direkt vor der Haus-tür, doch für alle, die den Ausblick auf die Bergwelt lie-ber entspannt als in voller Fahrt genießen, bieten die Suiten die größten Terrassen der Region mit bis zu 50 m². Für die absolute Entspannung sorgt seit Herbst 2015 das über 500 m² große Bad-haus „Innere Mitte“ inklusive 360-Grad- Himmelsblick. Als erstes Spa des Landes arbeiten die Mitarbeiter hier mit Produk-ten von Pharmos Natur Green Luxury. Im Zentrum der Behandlungen stehen frische Aloe-Vera-Blätter aus Ecuador und Yuca-tan. Eine neue Quarz-Sand- Be h a n d l u n g s - Liege fördert mithilfe kleiner Quarzkörner die Durch-blutung sowie den Lymphfluss. Die Steinchen speichern optimal Wärme, geben diese gezielt ab und passen sich dem Kör-per an. Private Wellness hingegen bieten die 14 nachhaltig biologisch gebauten Chalets im Steinalmdorf, die seit 2007 bestehen und auf Paare, Hochzeitsreisende, kleine Grup-


first_class_12_2016
To see the actual publication please follow the link above