Messe: Gastro-Startschuss

first_class_12_2016

Fotos: Hoga/Afag Messen, Frima, Salto Gastro-Startschuss Mit der Hoga steht vom 15. bis 17. Januar der erste maßgebliche Branchentreff für die süddeutsche Gastro-Branche an. Frontcooking interaktiv Frima zeigt auf der Hoga (Halle 3A, Stand D38) in Nürnberg im Rahmen eines interaktiven Messe- Konzepts zusätzlich zur Frontcooking-Show die Kom-bination von VarioCooking Center® und SelfCooking- Center® live im eigens gestalteten Restaurantbereich. Besucher können am Stand eine kostenlose und unverbindliche vierwöchige Teststellung des Vario- Cooking Center Multificiency 112T vereinbaren. www.frima-online.com Die Hoga belegt 2017 vier Messehallen und will mit der neuen Hallenkonstellation eine moderne Informations-plattform schaffen. Das Ange-bot gliedert sich in die Bereiche Küchentechnik, Haus- und Be-triebstechnik, F&B, Einrichtung und Ausstattung sowie Dienst-leistung und IT-Organisation. Fachliche Impulse kommen vom Dehoga Bayern. Unter den Aus-stellern für 2017 sind Food-An-bieter, Objekteinrichter, Groß-küchentechnik- Hersteller, Bran-chenverbände und Dienstleister. Die veränderte Aufteilung der Hallen bringt zudem neue Are-ale, wie etwa den Sonderbe-reich „Kid’s first choice“. Hier zeigt die Messe mit erfahrenen Partnern komplette Konzepte und Lösungsansätze, um Kinder und Familien in das Geschäfts-konzept von Gastronomen und Hoteliers zu integrieren – mit eigenen Wohlfühlbereichen und Veranstaltungskonzepten. Das HogaNovum liefert den Messebesuchern innovative und kreative Produktideen so-wie praktische Konzepte und anwendungsreife I T- L ö s u n g e n . Die Aussteller im HogaNovum prä-sentieren Konzep-te, die die Arbeits-abläufe im Gastgewerbe erleich-tern und vereinfachen können, sowohl im Familienbetrieb als auch in der Kettenhotellerie. Der Berufsverband für Service-fachkräfte, Restaurant- und Hotelmeister VSR präsentiert sich mit neuem Konzept auf der Hoga. Im Restaurant „Ser-vicekunst“ erleben die Mes-sebesucher im Zeitalter der Digitalisierung die fast ver-gessene handwerkliche Kunst von Restaurantfachkräften. Im VSR-Treffpunkt informiert der Verband über seine vielseitigen Angebote sowie die Partner und serviert Neuigkeiten und Tipps für den Berufsalltag im Service. Neben gutem Essen können Gastronomen auf der Hoga ihre Speisekarte mit einer bunten Mischung an ausgefallenen Getränken erweitern. Um den Überblick über sämtliche Neue-rungen auf dem Getränkemarkt zu behalten, hat sich die Liquid Area auf die „flüssige Nahrung“ spezialisiert – von Kräuterbrau-se über Gurkenlimonade bis zu Cocktails, Whisk(e)y oder Craft Beer. Inspirierende Getränkeideen liefert unterdessen auch die Deutsche Barkeeper Union, die ihre Süddeutschen Meister-schaften der Barkeeper wieder auf der Hoga ausrichtet. Der Hoga-Projektleiter Stephan Dovern berichtet im Hinblick auf die Messe: „Wir freuen uns, dass wir den Besuchern auch 2017 wieder ein vielfältiges Ange-bot liefern können. Alle großen Namen des Gastgewerbes und auch ein paar Newcomer sind mit dabei. Die Laufzeit der Hoga wurde auf Wunsch unserer Aussteller auf drei Tage ver-kürzt, um das An-gebot zu bündeln.“ Die Eintrittskarten für die Fachmesse sind online erhältlich (Tageskarte: 28 e), Öffnungszeiten: 10 – 18 Uhr. www.hoga-messe.de Mobil öffnen Bei Salto steht auf der Hoga die BLE-basierte Lösung JustIn Mobile im Fokus, die das Öffnen von Türen mit dem Smartphone erlaubt. Dabei wird der mobile Schlüssel aus der Managementsoftware ProAccess Space „Over the Air“ (OTA) an die in einem verifizierten Smartphone installierte App verschickt. JustIn Mobile BLE gibt es in unterschiedlichen Varianten: als Teil des Hotelschließsystems, integriert in eine Hotel-App, kombiniert mit dem PMS oder in einer mobile Hotel-Service-App. Halle 4, Stand E02. www.saltosystems.com .de www.hug-foodservice.ch Karl Zieres GmbH Tel. 06181 18046-0 Wirtschaftsschule • 2-, 3-, 4-jährig, staatl. anerkannt • Individuell zur Mittleren Reife • Übertritt von Mittel-, Realschule und Gymnasium, 6. - 10. Klasse • Ganztagsbetreuung • Fußball- und Kunstförderklassen Berufsfachschule – Hotel-/ Tourismusmanagement • 3-jährig, staatlich anerkannt • für Hotel- u. Tourismusmanagement (m/w) • Allgemeine Fachhochschulreife (Fachabitur) • NEU: zusätzl. Sportmanagement inkl. Golfkurs möglich Kermess Aus- & Weiterbildung Fachmesse · Hotellerie, Gastronomie & GV 15.– 17. Januar 2017 Messe Nürnberg Halle: 4 | Stand: C108 Tel. 089 / 82 92 95 500 · info@kermess.de Berufsabschluss: staatl. geprüfter Assistent Blumenauer Str. 131· 81241 München Besuchen Sie uns: KLASSE! 12 12/2016


first_class_12_2016
To see the actual publication please follow the link above