Page 7

first_class_11_2016

Foto: Nicklas Lassen Sie sich inspirieren! Augensterne Am Konzept des Gastro-Kalenders hält der Initiator und Sternekoch Armin Langer fest: „Wir wollen Inspirationen für die Koch- und Gourmetszene sowie die Ho- ReCa-Branche liefern. Dabei stehen nicht die hochdekorierten Restaurants und Kö-che im Mittelpunkt, sondern eine Mischung aus aufstrebenden Talenten, Routiniers und Geheimtipps.“ Die Gerichte kommen von Köchen mit einem Michelin-Stern, ergänzt durch ein Rezept eines Zwei-Sterne-Restaurants. Für das Kalendershooting ging es im September u. a. zu Bobby Bräuer ins Ess-zimmer Ein Kalender fürs Auge: 12 Monate12 Sterne geht mit aufstrebenden Köchen und zwei Schwergewichten in die vierte Runde. der BMW Welt. „Ich kannte das Projekt schon eine Weile und finde die Idee super. Als Armin Langer auf mich zukam, war ich sofort dabei“, sagt Bobby Bräuer. In seinem Gericht, einer Terrine vom Ka-ninchen mit Artischocke, war ihm wichtig, dass bei allem Augenmerk auf Optik und Anrichteweise das Handwerk klar erkenn-bar bleibt. Das Stichwort Optik spielt für den Kalender 12 Monate 12 Sterrne weiter eine zentra-le Inspirationen brauchen eine Quelle. Und die sprudelt bei Transgourmet besonders kräftig. Unser Innova-tions- und Kompetenzteam ent-wickelt kontinuierlich neue Ideen, damit Sie Ihre Gäste mit kreativen Rolle: Bei der 2017er-Auflage ist der Wettbewerb „Gericht des Jahres“ zum zweiten Mal Teil des Konzepts – aber-mals mit der Besonderheit, dass die Ge-richte nicht verkostet werden können. Die Fachjury um Armin Langer und first class als Medienpartner wählt den Gewinner, dessen Gericht Titelbild des Ka-lenders 2018 wird. Mit an Bord sind auch diesmal Partner wie Delta Fleisch, Marro-ne, Isi, der Keltenhof und neu Tafelstern. Über ein Highlight freute sich Armin Langer besonders: Eckart Witzigmann bereichert den Kalender mit einem eige-nen Rezept. „Ich habe ihn im Ikarus als Geschenk einen Kalender mitgebracht. Er war so begeistert, dass er sich gleich bereit-erklärte, einen seiner Klassiker im Kalender zu präsentieren. Was es sein wird, verraten wir noch nicht, aber die meisten Köche wer-den das Gericht kennen“, erzählt er. Rezeptvariationen immer wieder aufs Neue überraschen und be-geistern können. Lassen Sie sich von unserem Inno-vations- Referenten Gilbert Korn- Fourcade in kurzen, spannenden „Bei den Kollegen sind wir schon so etwas wie der Pirelli-Kalender der hochwertigen Gastronomielandschaft“, schmunzelt Armin Langer über die positive Entwicklung des Kalenders. In limitierter Auflage wird er nur an einen ausgewählten Kreis von Top-Kun-den der Partner und Gäste der Restaurants verteilt. www.12monate-12sterne.de nic Videos zeigen, wie Sie mit wenigen Handgriffen und intelligentem Wareneinsatz kreative, wert-schöpfende Gerichte auf den Teller bringen. Von gerollten Steinpilz-nudeln mit Ziegenkäse und Kerbel Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG • Zentrale: Albert-Einstein-Straße 15 • 64560 Riedstadt • Tel.: 06131-502-0 Fax: 06131-592-393 • E-Mail: kontakt@transgourmet.de • www.transgourmet.de • Unsere Tel.-Hotline: 0800 - 1 722 722 bis Mille Feuille an Vanillecreme und Honignuss – die inspirierenden Ideen für einen kreativen Speise-plan sind nur einen Klick entfernt! UNSERE IDEEN WERDEN IHNEN SCHMECKEN.


first_class_11_2016
To see the actual publication please follow the link above