Page 29

first_class_11_2016

„Zu besonderen Zutaten wie dem Purpur-weizen in unserem PurPur-Brot oder dem Waldstaudenroggen in unserem Urkorn- Brot kann eine Geschichte zu den wieder-entdeckten Urkörnern erzählt werden.“ Hotels, die sich noch stärker vom Wettbe-werb differenzieren möchten, können zu-dem einen Brotsommelier einsetzen. Dieser erhöht die Wahrnehmung und den Stellen-wert von Brot. Auch mit Broten von Hiestand und der Marke Coup de pates kann jeder Hotelier ein, typisch deut-sches Brotsortiment anbieten: ein Weizenmischbrot wie das Badische Bauernbrot, ein ty-pisches Roggenmischbrot, ein Brot mit kräftiger Kruste wie das Krustenbrot, das Urkorn- Sortiment oder ein Sauer-teigbrot. Auch Laugenge-bäck, das über die Grenzen Deutschlands hinaus be-kannt ist – nicht zuletzt, weil es eng mit dem Exportschla-ger Oktoberfest verknüpft ist –, ist beim Frühstück, am Nachmittag oder am Abend längst nicht nur in Süddeutschland ein be-liebter Snack. Hiestand & Suhr bietet dieses Gebäck als Butterbrezel an, mit unverkennbarem Lau-gengeschmack und fer-tig gebacken, mit reich-lich gesalzener Butter von Hand bestrichen und einzeln verpackt. To go mal anders Damit die Gäste auch nach ih-rem Besuch im Hotel noch von ihrem Broterlebnis schwärmen können, bietet Edna Internati-onal das „Brot für Zuhause“ als Gastgeschenk. Dazu passend Die perfekte Ergänzung für Ihr hochwertiges Frühstücksbuffet: schenken Sie Ihren anspruchsvollen Gästen einen zauberhaften Start in den Tag mit Müsliglück - dem Glück zum Löffeln www.müsliglück.de www.facebook.com/muesliglueck gibt es ein Aktionsregal mit Körben und Werbedisplay in Tafeloptik. Hoteliers kön-nen ihren Gästen z. B. ein Bio-Natursauerteigbrot mit auf den Weg geben. Es sticht durch seine handwerklich rus-tikale Optik sofort ins Auge und überzeugt auch mit Geschmack und Größe: Der 2-kg-Laib besteht zu 100 % aus natürlichen Zutaten und eig-net sich auch als Blickfang auf dem Buffet oder portioniert als Beigabe zu Speisen, Suppen oder Brotzeiten. An dem rustikalen Brot erfreuen sich auch deutsche Gäste, die jedoch im Gegensatz zu ausländischen Gästen oft Brot mit in-ternationalem Flair besonders spannend finden. Hierfür bietet Hiestand als interna-tionale Spezialitäten den handwerklichen Sauerteigring Ciambella, das Tessinerbrot oder ein Ciabatta an. Ähnliche Variationen hat auch Vande-moortele im Programm: Ciabatta, Panini und das Focaccia der neuen Marke Lan-terna gehören zum Angebot. Für ein ein-faches Handling sind die italienischen Spezialitäten bereits in vorgeschnittener und gebackener Form erhältlich. Sie ha-ben eine gute Beleggröße und lassen sich individuell veredeln. Damit eignen sie sich für den Vor-Ort-Verzehr ebenso wie als To-go-Variante. So bedienen sie den wach-senden Snack-Boom – für Vandemoorte-le nach wie vor ein Megatrend und damit Wachstumssegment im Außer-Haus-Markt. Raffiniert auch ohne Belag – und damit ide-al als Suppen- und Salatbegleiter – sind die Holzofenbaguettes von Hack. Mit Oliven, Meersalz und Oregano einerseits, Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln, Meersalz und Ore-gano oder griechischem Feta Käse, Paprika und kleinen Peperonis, Knoblauch und ita-lienischen Kräutern wird die Beilage zum Star. Den Kick zu orientalischen Gerichten bringt die Variante mit getrockneten Apri-kosen, Datteln, Feigen und Mandeln. Egal, in welcher Größe Brot angeboten wird, und egal, womit es belegt werden soll – Butter bietet eine solide Basis. Damit Hoteliers gut kalkulieren und ihren Gästen stets Frische bieten können, hat beispiels-weise Meggle Portionsbutter im Angebot. In Alufolie oder im Portionsbecher verpackt und in verschiedenen Portionsgrößen zwi-schen 10 und 20 g erhältlich, bereiten die streichzarten Sorten Feine Butter und But-ter gesalzen das Brot schnell darauf vor, kreativ variiert zu werden. Gesnackt wird zu jeder Tageszeit. Wichtig ist deshalb ein hochwertiges, gesundes und zudem abwechslungsreiches Snackange-bot mit Produkten, die zusätzlich noch ein- Anrichtidee fürs Buffet von Edna 11/2016 29


first_class_11_2016
To see the actual publication please follow the link above