Hotel-Restaurant Sengelmannshof,Essen: Essen genießen

first_class_09_2016

hotelkonzepte Essener durch und durch: Das ist Reinhard Schrie-ver. Der 61-Jährige ist nicht nur Geschäftsführer des Drei-Sterne-Hotels Sengel-mannshof in Essen-Kettwig, sondern möchte den Gästen auch mit Herzblut das Ruhr-gebiet näherbringen. Das Ho-tel ist Bed-&-Bike-zertifiziert, liegt es doch gerade einmal 3 km vom Ruhrtal-Radweg entfernt und bietet Radfahrern spezielle Pakete. „Unsere Gäste sind oft überrascht, wie schön un-sere Region ist. Das möchte ich aktiv unterstützen“, erzählt der Hotelier, der seine Gäste selbstverständlich in Ruhrge-biets- Mundart begrüßt. Zudem zählt der Sengel-mannshof zu den Gründungsmitglie-dern des Vereins Essen genießen. Die Aktion Restaurant-Karussell etwa stellt den regionalen Ge-nuss mit zwölf Gängen à vier Durchgängen in den Vorder-grund. Für Reinhard Schriever ist es keine Frage, regionale Händler zu unterstützen, ins-besondere Familienbetriebe. „Mit Stauder-Bier beziehen wir Bier von der letzten privaten Essener Brauerei. Andere Sorten kommen von Veltins, Erdinger und Pott‘s Landbier aus dem Münster-land“, sagt Reinhard Schriever. „Der Mittelstand sollte zusammenhalten und sich gegenseitig die Bälle zuspielen.“ Auch auf kleiner Ebene vertritt er dieses Prinzip und Essen genießen


first_class_09_2016
To see the actual publication please follow the link above