Page 21

first_class_08_2016

Unterstützung erfährt sie dabei vor allem von der HGK. Seit Februar 2008 ist sie Mitglied in der Einkaufsgenossenschaft und schätzt vor allem auch die Kon-ditionsvorteile durch die Ein-kaufsbündelungen und die Zeit- und Kostenersparnis durch das HGK-BackOffice-System. Sauna mit Bergwerk 2016 ließ Familie Dirsch das Dach anheben und Suiten hin-einbauen. „Wir haben gemerkt, dass die Nachfrage nach größe-ren Zimmern und insbesondere größeren Bädern steigt“, sagt Angelika Dirsch. Die 95 Zimmer sind entsprechend zum größten Teil mindestens 30 m² groß. 1998 und 2012 war das Hotel bereits mit der Investition in den Spa- und Tagungsbereich für eine neue Klientel attraktiv gewor-den. Kamen bis Ende der 1980er Jahre vorwiegend Bustouristen, sind es heute Geschäftsleute und am Wochenende Wellness- Suchende. Ein Highlight für letztere ist die Stollensauna im Garten: ein Keloblockhaus mit einer Sauna, die innen an ein Bergwerk erinnert. Für die Ge-schäftsreisenden investiert Fa-milie Dirsch jedes Jahr in neue Tagungstechnik und -räume. Und so vielfältig die Gäste – so unterschiedlich ihre kulinari-schen Wünsche. „Unser Hotel liegt in einem 300-Seelen-Dorf. Hier gibt es wenig Alternativen“, weiß die Geschäftsführerin. Die Almhütte, die Grillhütte und das denkmalgeschützte Jura-haus bieten nicht nur verschie-dene Möglichkeiten zum Feiern, sondern auch urige Abwechs-lung zum Restaurant. In jedem Fall beliebt ist die Hirschkeule „aus eigener Zucht“. Die Dirschs haben ein Stück Wald vor der Tür, mit dem sie ihren Lebens-unterhalt bestritten, bevor ein Gasthof und 1968 das Hotel hinzukamen. Auf dem Gelände befand sich einst zudem die fa-milieneigene Brauerei. Weil aber fast alle männlichen Nachkom-men hotelkonzepte im Zweiten Weltkrieg fie-len, musste die Entwicklung in eine andere Richtung gehen. Der einzige männliche Nachkomme entschied sich für den Schritt in die Hotellerie und ist heute Seniorchef. In Zukunft möch-te Familie Dirsch ihren grünen Weg weitergehen und technisch am Puls der Zeit bleiben – unter-stützt von den Mitarbeitern. jus Hotel Dirsch 85135 Emsing • www.hotel-dirsch.de ZEIGEN SIE PROFIL! Immer eine Idee mehr: Die BRILIO Besteck-Serie überzeugt optisch auf den ersten Blick. Ein Eindruck, der nicht täuscht. Denn dank der spannenden Profilierung ist sie ein echtes Highlight, das perfekt in der Hand liegt. Nur eine Inspiration, die zeigt: VEGA ist der intelligente Komplet-tausstatter für Gastronomie, Hotellerie und Catering. Mehr Infos und der aktuelle Katalog unter vega-direct.com


first_class_08_2016
To see the actual publication please follow the link above