Page 34

first_class_12_2015

Fotos: Palux, MKN, Retigo Foto: Kaiser Joachim Kaiser Küchenchef & Sternekoch, Inhaber, Jeunes Restaurateurs d‘Europe Wirtshaus Meyers Keller, Nördlingen kochen und spülen „Ich unterstütze das DNSV, weil diese Generation ein (Grund-) Recht darauf hat, sich gesund und vielfältig zu ernähren.“ Essen will gelernt sein. Im Schulalltag wird von Schulkindern ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit gefordert. Dafür benötigen sie eine gesunde Schulverpflegung, die leider noch nicht selbstverständlich ist. Daher widmet sich der Verein Deutsches Netzwerk Schulverpflegung e.V. der Verbesserung der Qualität in der Schulverpflegung. Unterstützen auch Sie das DNSV mit einer Spende, Ihrem Engagement oder werden Sie Fördermitglied. Alle Infos dazu finden Sie unter: ➘ www.schulverpflegungev.net  Perfektes Team: Der Retigo Vision Kombidämpfer und der Holdomat, der platzsparend im Untergestell untergebracht ist, sind Teamplayer. Im Kombidämpfer wird bei hohen Qualitäts- und Ausstattungsstandards gegart, der Holdomat übernimmt das schonende Niedertemperaturgaren. Im Bereich à la Carte erfolgt das Finishen bei Zeitüberwachung jedes Einschubs im Retigo Kombidämpfer – übersichtlich hinter der großen gebogenen Frontscheibe im Quereinschub –, während der Holdomat Fleisch und Fisch präzise auf Ausgabetemperatur hält. So werden Vorbereitung und Ausgabe entlastet, und auch danach bleibt es dank der sparsamen automatischen Reinigung „Active Cleaning“ des Kombidämpfers ganz entspannt. www.retigo.de  Auf einen Blick: Die kostenlose Android-App „MagicPilot to go“ von MKN ermöglicht dem Koch eine Überwachung seiner MKN-Kombidämpfer per Smartphone oder Smartwatch. Die App informiert über den Gerätezustand und signalisiert, wenn eine Aktion am Kombidämpfer erforderlich ist. Etwa wenn die automatische Reinigung abgeschlossen, das Vorheizen oder ein Garprozess beendet ist. Auch die Restzeit von Garprogrammen und gesetzte Timer (RackControl2) werden angezeigt. www.mkn.de  Bistro in Klein: Ob zum Grillen, Braten, Kochen, Garen, Frittieren oder Warmhalten: Die BistroLine von Palux bietet kleiner und mittlerer Gastronomie ebenso wie Bistros, Cafés oder Event- und Partyservices mit ihrer beliebig kombinierbaren Gerätepalette Lösungen für die professionelle Zubereitung. Die Geräte lassen sich auf ein modulares Unterbausystem aufstellen, und die glatten Oberflächen und nahtlos gezogenen Wangen erleichtern die Reinigung. In der Ausführung BistroLine Plus für die klassische Gastronomie – auch beim Front-Cooking – lassen sich alle thermischen Komponenten als Einbaumodule in eine durchgehende Arbeitsfläche integrieren. www.palux.de


first_class_12_2015
To see the actual publication please follow the link above