Page 29

first_class_12_2015

Fotos: Ronnefeldt, Meßmer, Teekanne, Market Grounds, Eilles, Dallmayr Winter Afternoon 1 LeafCup® Winter Harmony, 200 ml Wasser (100 °C), 50 ml Apfel-Rhabarbersaft, 2 TL Himbeersauce, 1 TL Pfefferminzsirup, 1 Scheibe Grapefruit, n. B. Minzeblätter Den Glasboden eines Teeglases mit Himbeer-sauce bedecken. Zwei ¼-Scheiben der Grape-fruit ins Glas auf die Sauce geben. LeafCup® ein-hängen und mit 200 ml heißem Wasser aufgießen, mind. 5 Min. ziehen lassen. Apfel-Rhabarbersaft erhitzen und 50 ml ins Glas zum Tee geben. Anschließend pro Glas 1 Schuss Pfefferminzsirup. Innovative Rooibos-Variante aus dem Siebträger: Market Grounds verbindet mit dem „Teshot“ zwei Heißgetränke-Welten Monate zwei Saison-Sorten im Teachamp-Aromakuvert zur Auswahl: Die Pflaume-Zimt- Mischung soll Erinnerungen an den Pflaumenkuchen der Großmutter wecken, während die Rooibostee Orange-Zimt- Mandel die Aromen Südafrikas aufgreifen soll. Vielfalt im Mix Die Herangehensweise bei Ronnefeldt verknüpft bei der Sortimentsgestaltung Newco-mer- Sorten und Altbekanntes. „Im Trend für die Wintersaison liegen neben den Klassikern Darjeeling, English Breakfast, Assam, Earl Grey, Morgentau und Sencha vor allem Matcha REZEPT Latte, Chai Latte und spezielle Mischungen mit winterlichen Aromen wie Mandel, Zimt, Va-nille, Kardamom, Schokolade“, umreißt Jutta Tarlan, Leiterin Kommunikation, das Angebot. Wie viele andere Anbieter sieht auch Ronnefeldt im Mix-Kon-text neue Chancen für Tee. In Zusammenarbeit mit Barchefs, Sommeliers und mit den eigens ausgebildeten Ronnefeldt Tea Masters kreiert das Teehaus ständig neue Versionen: „Ho-lundersirup, Limetten-, Zitro-nen-, Mango- oder Maracuja-saft, Curaçao, Orangenlikör bis hin zu allen klassischen Spiri-tuosen – all das lässt sich wun-derbar mit Tee infusionieren“, berichtet Jutta Tarlan. Dass Meßmer Teekanne Eilles food Dallmayr Noch mehr Teetrends: www.dallmayr.de, www.eilles.de, www.keo-tee.de, www.market-grounds. com, www.profiline.otg.de, www.ronnefeldt.com, www.teekanne.de INFO dieses Konzept auch im Hotel- Sektor bestens funktioniert, kann man bei einem Besuch in der Fusionbar im A-Rosa Resort Travemünde erleben, wo Bar-chef Erik Dürrschmidt 2014 ge-meinsam mit Ronnefeldt konse-quent auf Teecocktails (mit und ohne Alkohol) umstellte. Gäste kommen z. B. in den Genuss von Champagner-Cocktails mit Tee, Sours oder geräucherten Smoked-Tee-Cocktails. Von Klassikern über Saisonales bis hin zu modernen aromati-schen Einflüssen und Konsum-gelegenheiten: Hotel - und Tourismusconsulting P e t e r R o t h e n h ä u s l e r STANDORT TOURISMUS HOTELLERIE COACHING Garantierte Erlössteigerung, höhere Gästezufriedenheit und optimierte Mitarbeitermotivation durch regelmäßige Mystery-Kurz-Checks gemäß Ihren Vorgaben im Jahresabo, ab monatlich 145 Euro, netto. In unserem Beraternetzwerk von der Vision bis zur Markteinführung. Unsere Erfahrung mit persönlicher Präsenz zu Ihrem Nutzen. Aktuelle Projekte: Hotel Bora HotSpaResort, Ratskeller in Torgau Wir suchen: Investoren für förderfähige Standorte in D www.rothenhaeusler-hobe.de • Mail: rothenhaeusler-hobe@t-online.de 03774 178 611 Funk 0171 929 30 21 Der Kreis der Tee-Anbieter auf dem deut-schen Markt bleibt vielseitig und dynamisch. nic 12/2015 29


first_class_12_2015
To see the actual publication please follow the link above