Page 28

first_class_12_2015

food APPsolut komfortabel! Holen Sie sich jetzt Ihr e-Paper im Online-Zeitungskiosk: e-Paper jetzt für Mac, PC, Smartphones und Tablets! Sie sind fit im Job? Sie wollen permanent über Ihren Markt informiert sein, egal wo Sie gerade sind? Dann holen Sie sich unser Fachmagazin zum Sonderpreis auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer. Schnell und unkompliziert downloaden, als Einzel-, Halbjahres- oder Jahres-e-Paper: Mac: iTunes Zeitungskiosk (App Store) first class PC: www.pressekatalog.de first class Android: Google Play Store first class epaper Foto: jesussanz/fotolia.com B&L MedienGesellschaft mbH & Co. KG, Ridlerstr. 37, D-80339 München Tel. (089) 370 60-0, Fax (089) 370 60-111, muc@blmedien.de, www.gastroinfoportal.de len mit dem Reiz exotischer Metropolen. Das System mit seinem 3,5-l-Tank und den verschiedenen Tea-Expert- Programmen (für unterschied-liche Teesorten sind die spezi-elle Aufbrühdauer, Temperatur und das richtige Durchfluss- Intervall eingestellt) erlaubt es den Hotels, praktisch über-all passend zubereiteten Tee auf Knopfdruck anzubieten – „egal, ob im Konferenzbe-reich, an der Tee- und Kaffee- Bar, in der Lobby oder auf dem Gästezimmer“, skizziert Teekanne-Produktmanagerin Nadine Hackstein. Damit für jeden Hotel-Typen und Gäste-wunsch etwas dabei ist, bietet das Unternehmen seine Sor-tenauswahl in diversen Dar-reichungsformen an. So gibt es z. B. losen Tee in Dosen, Lu-xury Bags für Kannen und die Pyramidenbeutel Luxury Cups für die Einzeltasse. Küss den Winter Trotz aller Produktvielfalt und Offenheit für Trends: In den absatzstarken kalten Monaten spielen bewährte Winter-Aro-men wie Nelke, Vanille, Zimt und Orange beim Tee eine zen-trale Rolle. Wie eine stimmige Verbindung dieser Klassiker mit moderneren Aromen ge-lingen kann, zeigt das Winter-programm von Dallmayr und Heimbs. Im Rahmen der dies-jährigen Aktion stellen beide Unternehmen jeweils zwei verschiedene Tees unter den Mottos „Warm up!“ und „Kiss me!“ vor. Bei Dallmayr erwei-tern die Pyramidentees Tulsi Ingwer/Orange und Rooibusch Mango/Passionsfrucht das Sor-timent. Heimbs setzt derweil auf die Teabag-Varianten Rooi-bos mit Ingwer sowie Früchte-tee mit Zimt und Nelken. Eilles greift den winterlichen Anlass unterdessen mit dem Schwarz-tee „Wintertraum“, einem Rooibos-Winterpunsch und der Früchtemischung „Kaminfeu-er“ auf. Ähnlich sieht auch der An-satz bei den Hamburger Tee- Experten von Keo aus. Dort stehen aktuell für die kalten tieren. Statt Schwarztee kommt afrikanischer Rooibos zum Einsatz, der mit dezenten Ge-würzen versehen und mit Ka-ramellgeschmack abgerundet wird. Auch die beiden anderen Sorten, der „Chai Latte Bom-bay Style“ mit schwarzem Tee und der „Chai Latte Shanghai Style“ auf Grüntee-Basis spie- Tealounge Professional Edition von Teekanne, das nicht nur Tee aufbrüht, sondern auch Latte-Variationen zubereitet. Momentan gehören drei Chai Lattes zum Sortiment: „Chai Latte Capetown Style“ ist eine Interpretation des klassischen Chais und soll südafrikanisches Flair ins Wohnzimmer transpor-träger nicht mit einem Tamper zusammenpressen und den Tee vor dem Aufbrühen für zwei Se-kunden mit Wasser als Vorab- Infusion in Kontakt bringen. Überall gebrüht Einen vielseitigen Ansatz fin-det man auch im Kapselsystem


first_class_12_2015
To see the actual publication please follow the link above