Spargel: Klassiker in zeitgemäß - Spargelfreund

first_class_04_2016

Fotos: Unilever Food Solutions, Valess Spargelfreund Zu Spargel muss es kein Schweineschnitzel sein. Vegetarische Alternativen erschließen neue Zielgruppen. 500 g Valess Filetstückchen, 100 ml Debic Braten & Backen, 300 g weißer Spargel, geschält, in kleinen Stücken, 100 ml Gemüsefond, 100 ml Debic Culinaire Original, Salz, Pfeffer, 2 Bund Lauchzwiebeln, in Ringen, 1,6 kg Kartoffeln (Drillinge), mit Schale gegart, 2–3 Rosmarinzweige, grobes Meersalz Zubereitung Valess Filetstückchen gefroren in Debic Braten & Backen anbraten und Spargel zufügen. Gemüsefond und Debic Culinaire angießen, leicht einreduzieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Lauchzwiebeln in das Ragout geben und verrühren. Kartoffeln und Rosmarin in Debic Braten & Backen anschwenken und mit grobem Meersalz bestreuen. Spargelragout mit restlichen Lauchzwiebelringen garnieren und mit Rosmarinkartoffeln servieren. REZEPT Valess, die vegetarische Spe-zialität aus Milch, Pflanzen-fasern und Gewürzen aus dem Hause FrieslandCampina Food-service, bietet Varianten wie Schnitzel, gefüllte und ungefül lte Filets sowie Filetstück-chen für den Außer- Haus-Markt. Die Filetstückchen haben nun eine verbesserte Re-zeptur mit saftigem Biss und ei-ner neuen Gewürz- und Kräuter-mischung bekommen. Sie sind darüber hinaus etwas kleiner und damit mundgerechter. Für die Profi-Gastronomie eignen sie sich sowohl als knusprig ge-bratene Toppings für Salate wie auch in Pastasaucen, im Wok mit Gemüse oder jetzt passend zur Spargelzeit. Indische Currys lassen sich ebenfalls damit zu-bereiten. Die Filetstück-chen über-zeugen ne-ben einem sehr guten Bratverhal-ten auch mit einer hohen Stabi-lität bei den Saucen, sodass sie sich auch für Speisen eignen, die warmgehalten werden müssen. Sie werden tiefgekühlt gelagert und sind kennzeichnungsfrei. Einzeln entnehmbar, garantie-ren sie eine flexible Zubereitung. www.valess-foodservice.de Valess-Filetstückchen-Spargelragout (10 Portionen) Die Herausforderung für Koch und Restaurant: den Klassiker Spargel immer wieder neu zu interpretieren. Dabei ist das Stangengemüse schon seit Langem nicht mehr ausschließlich in der Indi-vidualgastronomie ein wichtiges Thema, sondern auch für Banketts und Caterings interessant – denn Spargelgerichte sind für Gastronomen ein lukra-tives food zeitgemäß Geschäft. Mit der sofort einsetzbaren Lukull Sauce Hollandaise unterstützt Unilever Food Solu-tions Küchenprofis seit 30 Jahren in der Spargel- Saison. „Im Ofen oder unter dem Salamander können die Kollegen ihre Gerichte mit der Lukull Sauce Hol-landaise zum in Klassiker de zusammengetragen. Zusätzlich sorgen auf der Microsite multimediale Spiele und Gewinnspiele für Abwechslung. www.unileverfoodsolutions.de idealen Bräu-n u n g s g r a d gratinieren“, sagt René- Noel Schie-mer aus der Culinary Fachberatung bei Unilever Food Solutions. Je nach Geschmack lässt sich die erwärmbare, kochstabile Sauce mit Zitronensaft, Kräutern oder Fruchtpürees individuell abwandeln. Die Culinary Fachberatung liefert darüber hinaus auch Inspiration für ausgefallenere Varianten: So gibt es z. B. Spargel als Tapas, auf dem Burger oder zusammen mit Burgunderschinken und Rucola in der Pita als zeitgemäße Möglichkeiten, um sowohl Stammgäste als auch neue Gäste auf das saisonale Angebot aufmerksam zu machen, erklärt René-Noel Schiemer. Auch Traditionelles erhält durch Rezep-te wie Spargel-Wraps oder Spargel-Schin-ken- Spargel mit Sauce Hollandaise? Warum nicht mal als Tapas, im Wrap oder Dessert? Schnecken einen frischen Dreh. Für zehn Schnecken-Portionen einfach 500 g Spargel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, 550 g Blätterteig ausrollen, mit 200 ml Hollandaise bestreichen und die Spargelstücke, 50 g Frühlingskräuter, 300 g Schinken sowie 380 g Emmentaler darauf vertei-len. Dann den Blätterteig schön fest einrollen und in 1,5–2 cm dicke Scheiben schneiden, diese auf ein GN-Blech mit Backpapier geben und 10–12 Mi-nuten im Combidämpfer backen. Und warum nicht mal Spargel zum Dessert rei-chen? Süße Varianten wie ein Erdbeer-Spargel- Smoothie können Spargelfans noch überraschen. Weitere Rezeptbeispiele rund um Spargel und Sauce Hollandaise sowie allerlei Wissenswertes hat Unilever Food Solutions nun in einem Maga-zin und auf der Website www.dasgrossestechen. 32 4/2016


first_class_04_2016
To see the actual publication please follow the link above