Page 66

first_class_03_2016

markt und trend A Luxus-Träume: Die Matratze Luxury Dream von Hantermann Süd basiert auf einem in den USA entwickelten Tonnen- Taschenfederkern, genannt LDP®. Wie alle Diamond-Hills®-Matratzen wird auch hier die Kantenstabilität durch Dura Edge® garantiert. Die Matratzen zeichnen sich durch bandscheibengerechten Liegekomfort aus und weisen ein optimiertes Schlafklima auf durch einen mehrschichtigen Aufbau hochwertiger Polsterträger. Die neue LDP-Taschenfedern-Matratze bietet eine gute Unterstützung durch die An-passung an die natürlichen Kurven des Körpers und sorgt dafür, dass die Wirbelsäule während des Schlafs anatomisch korrekt ausgerichtet bleibt. www.hantermann-sued.de D Weiche Mäntel: Die Bademäntel Twin- Star des Frottierherstellers Floringo haben in den letzten Jahren Luxushotels, Well-ness- und Beautybereiche erobert. Vorteile für den Hotelkunden sind die Geschmei-digkeit, der Tragekomfort und das natür-liche Hautempfinden der Bademantel-qualität mit Mikrofaser außen und reiner Baumwolle. Hoteliers freuen sich über die Langlebigkeit und ökonomischen Wasch-eigenschaften des Twin Star. Die Modelle werden in acht Farben und wahlweise mit Schalkragen oder Kapuzenschnitt angeboten, jedes Modell ist in Größen von S bis 3XL erhältlich. Zur Twin-Star Familie gehören jetzt auch Sauna-Kilts für Damen und Herren, jeweils in 8 Farben. www.floringo.de D Aus einer App: Über 120 Tageszeitungen und Magazine stellt Sharemagazines in einer App kostenlos zur Verfügung. Hotelgäste können sich anmel-den und loslesen, sobald das jeweilige Hotel freigeschaltet wurde. Die App ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Somit entfällt das Organisieren von Lese-material, denn der Gast erhält auf seinem eigenen Smartphone hygienisch, umwelt-freundlich und zu jeder Zeit Zugriff auf die digitale Bibliothek. Zusätzliches Plus: Informationen rund um das Hotel können in die App geladen und den Gästen digital bereitgestellt werden. www.sharemagazines.de Fotos: Hantermann Süd, Floringo, Sharemagazines Kolja Kleeberg Küchenchef, Restaurant VAU, Berlin 64 3/2016 Foto: Restaurant VAU „Ich unterstütze das DNSV, weil gesundes und gutes Essen genauso gelernt werden muss, wie Lesen und Schreiben.“ Essen will gelernt sein. Im Schulalltag wird von Schulkindern ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit gefordert. Dafür benötigen sie eine gesunde Schulverpflegung, die leider noch nicht selbstverständlich ist. Daher widmet sich der Verein Deutsches Netzwerk Schulverpflegung e.V. der Verbesserung der Qualität in der Schulverpflegung. Unterstützen auch Sie das DNSV mit einer Spende, Ihrem Engagement oder werden Sie Fördermitglied. Alle Infos dazu finden Sie unter: ➘ www.schulverpflegungev.net


first_class_03_2016
To see the actual publication please follow the link above