Page 50

first_class_03_2016

Besiegeltes Wohnen Frau Knölke-Pohl, Sie arbeiten beim Deut-schen haben hier u. a. mit der Unterbringung der Mitarbeiter zu tun. Seit vielen Jahren prü-fen Certified Business- und Konferenzhotels. Seit 2014 unterliegen auch Serviced Apartments Ihrem Siegeltest. Was ist für Sie der größte Un-terschied beider Segmente? Die Prüfkriterien des Sie-gels Apartments sind in erster Linie darauf ausgelegt, eine objektive Orientie-rungshilfe Wohnlichkeit wissen derzeit gerade Apartmenthäuser zu leben. Wir sprachen mit Apartmentprüferin Petra Knölke-Pohl über hohen Standard und mehr Longstay-Unterkünften zu bieten. Wie bei Hotels geht es zwar auch hier primär um die Ausstat-tung, Transparenz. die Serviceleistungen und die Sicherheit. Um ein Certified Serviced Apartment zu werden, müssen bestimmte Mindeststan-dards ANZEIGE Zentrum für Luft- und Raumfahrt und Sie darüber hinaus – von der Nutzer-seite ausgehend – für das Unternehmen bei der Prüfung Certified Serviced zur Auswahl von aber dabei besonders um die Ausstat-tung der Küchen, der vorhandenen Tech-nik (vom Bügeleisen bis zur Waschmaschi-ne), den allgemeinen Leistungsumfang, erfüllt sein, wie die maximale Ent-fernung von 20 km zum nächsten Stadt-zentrum oder zu wirtschaftlich relevanten Standorten, die Mobilfunkerreichbarkeit und Matratzenhygiene. Das Vorhanden-sein einer Kochgelegenheit und Spüle in-klusive entsprechender Küchenutensilien sowie eines Kühlschranks ist ein Muss. Wie im Hotel muss die Ausstat-tung mit Handtüchern und Bettwäsche immer einem hotelmäßigen Standard entsprechen. In welchen Punkten besteht bei vielen Häusern, die sich um das Siegel bewerben, noch Nachholbedarf? In den Häusern, die ich geprüft habe, kann ich kei-nen akuten Nachholbedarf fest-stellen. Ganz im Gegenteil: Ich finde, dass in Deutschland bereits ein hoher Qualitätsstandard erreicht ist und dieser laufend weiter perfektioniert wird. Durch die Verbreitung des Siegels – aktuell in 34 Häusern – wird eine konsequente Steigerung der Bekanntheit erreicht und letztlich mehr Transparenz geschaffen. Certified überprüft die Siegelkriterien im Auftrag des Geschäftsreiseverbands VDR regelmäßig und passt sie an Trends und den besonderen Anforderungen der Ziel-gruppe an, sodass dass das Siegel auch zeitgemäß bleibt. Inwiefern konnte das Siegel bisher u. a. dazu beitragen, dass die Qualität in den Apartmenthäusern gestiegen ist? Die Zertifizierung von Serviced Apart-ments wird ein immer wichtigeres Thema sowohl für Unternehmen/Geschäftsrei-sende als auch für Privatreisende, weil sie nicht zuletzt für eine größere Transparenz sorgt. Auf diese Weise lassen sich auf einen Blick alle Häuser qualitativ gut einstufen – je nach Ausstattung und Erfüllung der Kriterien des Certified Apartment Siegels in die Kategorien Economy, Comfort, Su-perior und Excellent. Das vereinfacht un-gemein die Arbeit, das richtige Apartment zu suchen. Denn jeder hat für sich andere Ansprüche bzw. Budgetvorgaben. Vielen Dank für das Gespräch. syk Informationen und Bedingungen für den Erwerb eines Certified-Siegels finden Inte-ressierte unter www.certified.de. Digitale Morgenlektüre Die Gäste von Vienna House erhalten über die Mediathek von Media Carrier aktuelle ePaper zum Downloaden. Das Lesevergnügen kann für die Gäste in 29 Stadt- und Resorthotels der österreichi-schen Hotelgruppe Vienna House gleich nach dem Check-in beginnen. Wählen die Gäs-te sich mit ihrem Smartphone oder Tablet kostenlos ins WLAN des Hauses ein, erhalten sie einen Zugang zu ihrem „digitalen Concierge“ (einer responsiven Website), der ihnen auch den bequemen Zugriff auf die Media Box ermöglicht. Ob FAZ oder Wallstreet Jour-nal – mit einem einfachen Klick lassen sich insgesamt 22 internationale und nationale Magazine und Tageszeitungen als PDF herunterladen. Sie werden im gewohnten Layout und im Umfang der Print-Ausgabe bereitgestellt. Die Media Box arbeitet web-basiert und kann daher mit jedem internetfähigen Endgerät genutzt werden. Media Carrier küm-mert sich um die Bereitstellung der Verlagsinhalte sowie um den reibungslosen Betrieb der Media Box. Das Know-how der Vertriebs- und Medienexperten fließt dabei zusam-men: vom technischen Allround-Check der Funktionen der Media Box über die fundierte Kundenberatung bis hin zur Kontrolle der Services. Media Carrier GmbH • Muthmannstr. 1 • 80939 München • Tel. +49 89 32471 4700 • www.media-carrier.com • sales@media-carrier.de Besuchen Sie uns auf der ITB – Halle 9, Stand 109 – und auf der Internorga – Halle B3 EG, Stand 104. Foto: privat


first_class_03_2016
To see the actual publication please follow the link above