Bilderwelten Rezepte

first_class_03_2016

Marrone Küchen, Giesser Mes-ser, Komet und Lavazza runden das Gesamtkonzept ab. Die kulinarischen Kreationen sind im Kalender monatlich zu-sammen mit einer umfangrei-chen Präsentation der Köche und ihrer Häuser zu sehen. In diesem Jahr liegt die Auflage limitiert bei 8.000 Stück – dabei konnten die Exemp-lare nicht gekauft werden, sondern die Partner und Sterne-köche verschenkten im Blick haben – so hat der Kalender „12 Monate 12 Sterne“ viele Fans gewonnen. Erstmals wird sie an ihre Top-Kunden, Gäste und Kollegen. So hat sich der Kalender bereits zu einem „begehrten Objekt“ entwickelt, berichten viele Partner. Das Gas-tronomieportal Michelin Restau-rants präsentiert zudem jeden Monat einen der zwölf Sterne-köche mit einer Story. Alle Bilder und Infos finden sich schließlich auf www.12monate-12sterne. de samt Rezeptarchiv. Neu 2016 ist, dass erstmals eine Jury aus Partnern und dem Medienpartner first class das „Rezept des Jahres“ kürt. Den Gewinnerkoch erwar-ten eine Trüffelreise nach Italien und ein Platz in der Jury 2017. Die besondere Heraus-forderung dabei: Die Bewertung erfolgt ohne Riechen und Schme-cken – nur nach der An-richteweise, Stilrichtung, dem Schwierigkeitsgrad, Rezeptaufbau und Trend-charakter. Der visuelle Anspruch an das Gericht internorga 2016 und die Lust an inspirierenden Bildern – fernab von Kochwett-bewerben – rückt dadurch ein-mal mehr in den Vordergrund. Den Gewinner des „Rezept des Jahres 2016“ präsentieren die Kalender-Partner am Internorga- Montag, dem 14. März 2016, um 11 Uhr auf dem Messestand von Delta Fleisch (Halle A1, Stand 202). syk Bilderwelten Rezepte 07333 804 840 | wäschekrone.de Hotelwäsche Komplettlösungen Tischwäsche · Bettwäsche · Frottierwäsche Bettwaren · Matratzen · Küchenwäsche Einstickungen · Einwebungen · u.v.m. Der Kalender soll eine be-sondere Inspiration für alle in der HoReCa-Bran-che bieten“, beschreibt Initiator und Sternekoch Armin Langer die Entstehung des Kalender-projekts „12 Monate 12 Sterne“, das 2014 in Kooperation mit dem Michelin startete. „Zusam-men wollen wir über das Jahr mit tollen Bildern begeistern.“ Die monatlichen „Inspiratoren“ sind dabei Köche mit einem Michelin-Stern – als gute Mi-schung aus Newcomern und „alten Hasen“, so Armin Langer, der selbst über zehn Jahre mit seinem Res-taurant Schlem-merstuben einen Jeden Monat ein Spitzengericht das „Rezept des Jahres“ gekürt. Stern hatte und seit 2002 als gastronomischer Berater ak-tiv ist. „Inzwischen werden wir von vielen Sterneköchen und Unternehmen angesprochen, ob sie mit dabei sein dürfen.“ Der limitierte Kalender hängt heu-te in vielen F&B-Büros und vor Foto: Langers Coaching & Consulting allem in Küchen aus. „Es ist toll zu hören, dass sich die Köche mit ihren Kollegen identifizieren und Spaß am Nachkochen der Gerichte haben“, betont Armin Langer: „Für uns ist klar: Die Sterne-Gastronomie ist unser aller Inspiration und Innovationsmotor.“ Optik gewinnt Für den Kulinarischen Kalender 2016 kochten wieder Sterneköche aus ganz Deutschland. Die zwölf kreierten dabei, wie schon die Jahre zuvor, die Gerichte nach ihrem Gusto. Die Partner, u. a. Delta Fleisch, der Keltenhof und Isi, stellten die Produkte und Zutaten bereit. Weitere Premi-um- Partner wie San Pellegrino, 3/2016 39


first_class_03_2016
To see the actual publication please follow the link above