mitarbeiterwege - Besser arbeiten mit Service

first_class_1_2_2016

Foto: Sodexo mitarbeiterwege arbeiten mit Service Besser Was die eigene Erfahrung lehrt, be-legt jetzt auch eine veröffentlichte Studie von Sodexo und dem Royal Institute of Chartered Surveyors (RICS): Le-bensqualität ist die Grundvoraussetzung für die Zufriedenheit des Einzelnen sowie von Organisationen. Und dazu gehört mehr als die richtige Life-Balance – das gilt vor allem in Bezug auf das Berufsleben. Befragt wur-den im Rahmen der Untersuchung 780 Führungskräfte aus den Berei-chen Corporate, Healthcare und Education: 61 % der Befragten ga-ben an, dass eine Optimierung der Arbeitsplatzumgebung und die Er-höhung des Wohlergehens der ei-genen Mitarbeiter großen Einfluss auf die Entwicklung ihres Unterneh-mens in den nächsten zwei Jahren haben werden. 30 % der Befragten sind der Meinung, dass eine Verbes-serung des Arbeitsumfeldes und ent-sprechende Facility-Management-Dienstleistungen die soziale Inter-aktion zwischen den Mitarbeitern fördern können. Laut dem weltweit agierenden Unternehmen Sodexo, das allein in Deutschland mit über 15.300 Mitarbeitern vor allem im Catering- Bereich und im technischen Facility Ma-nagement tätig ist, zeigen die Ergebnisse der internationalen Umfrage, dass Unter-nehmen in diesem Sektor immer mehr auf der Suche nach Dienstleistern sind, die ein motivierendes und zufriedenes Arbeitsumfeld herstellen. Top-Führungskräfte er-kennen dabei die Zufriedenheit am Arbeits-platz als unverzichtbare Triebkraft im Hinblick auf die Produktivität im Unternehmen und die Zukunftsfähigkeit am Markt. Eigene externe Kita Im Visier sind bei Sodexo unter anderem Dienstleistungen, die die Vereinbarkeit des beruflichen und privaten Alltags der Mitar-beiter erleichtern sollen. Dazu ge-hört im Bereich der Hotellerie und Gastronomie z. B. ein mögliches vermehrtes Nutzen von externen Concierge-Diensten, die für Mitarbeiter z. B. Erledigungen wäh-rend ihrer Arbeitszeit durchführen, das Umzugsmanagement überneh-men oder Ähnliches. Darüber hinaus könne das Unternehmen auch Kindergärten be-treiben. Im letzten Jahr hatte es z. B. seine erste Kita für die Mitarbeiter des Bundes-wehrkrankenhauses in Ulm eröffnet. Auch Hotels und Gastronomien hätten damit die Möglichkeit, eigene Betriebskindergärten für ihre Mitarbeiter anzubieten und so für eine stärkere Bindung an das eigene Haus zu sorgen. Grundsätzlich macht Sodexo in seiner Stu-die zur Lebensqualität auch den Trend zum integrierten Facility-Management aus. Die größten Vorteile werden dabei vor allem in der erhöhten Kosteneffizienz sowie verein-fachten administrativen Prozessen für die Betriebe gesehen. Diese Entwicklung be-stätige sich auch in den Kundenbeziehun-gen von Sodexo, bei denen die Leistungen zunehmend ganzheitlich genutzt werden. Beispiele wie diese zeigen: Ein professionell aufgestelltes Personalmanagement muss nicht immer aus eigener Kraft gestemmt werden. Es gibt mittlerweile externe Dienstleister auf dem Markt, die vieles zu-sätzlich übernehmen können – nicht selten übrigens mit ehemaligen Mitarbeitern aus der Hotellerie. Sodexo hat eine Lebensqualitätsstudie durchgeführt und will künftig vermehrt externe HR-Dienstleistungen bieten. 72 1-2/2016


first_class_1_2_2016
To see the actual publication please follow the link above