Page 45

first_class_1_2_2016

Aus einer Rekordanzahl von über 100 Be-werbungen wählte die Fachjury die drei Sieger. In der Kategorie Smart Services wird Conichi den Preis für eine Hotel-App zur Individualisierung von Services entge-gennehmen. Mit der Sauna S1, die Hotel-zimmer in Private-Spa-Suites verwandelt, überzeugte Klafs die Jury in der Katego-rie Objekt- und Facility-Management. Als drittes Unternehmen im Kreise der Sie-ger wird Rieber in der Kategorie Küchen-technik ausgezeichnet. Das Unternehmen nimmt am 20. Februar den Preis für Check entgegen, ein System zur Überwachung von Speisen und Lebensmitteln. Rund um das Thema Digitalisierung finden Messebesucher auch bei zahlreichen anderen Ausstellern in Stuttgart Anregungen. Viele Unternehmen stellen smarte Lösungen vor und informieren z. B. über die Vorteile von Online-Marketing und digitalen Be-stellsystemen. Plattform für Hotellerie Dem Thema Digitalisierung kommt auch auf der Sonderfläche „Fokus Hotel“ viel Bedeutung zu. Einen Tag lang stellen dort Experten u. a. Chancen und Risiken von Buchungsportalen und Bewertungs-plattformen vor und diskutieren z. B., wie Hoteliers die digitale Transformation für sich verstärkt nutzen können. Geht es um die „analogen“ neuen Aus-stattungswelten, so machten bereits die Teilnehmer des Intergastra Medientags 2015 deutlich, dass trotz aller Innovations-kraft der Branche das zeitlose Design in Kombination mit neuen Impulsen wesent-lich zukunftssicherer ist als der Versuch, alle gesellschaftlichen Trends an den Gast bringen zu wollen. Hoteliers, Architekten und Planer präsentieren in diesem Sinne in Stuttgart reichlich Ideen für neue Aus-stattungen. Auf der Sonderfläche zeigen Aussteller aus dem Produkt- und Dienst-leistungsbereich verschiedene Best-Practice- Modelle. Darüber hinaus erfahren die Besucher der Hotel-Sonderfläche u. a., wie wichtig die Mitarbeiter für ein stimmungs-volles Ambiente sind und wie sich das Termin: 20. bis 24. Februar 2016, jeweils von 10 bis 18 Uhr (24. Februar bis 17 Uhr) Ort: Messe Stuttgart, Hallen 1 und C2, Hallen 3 bis 9 Preise: Tageskarte 40 € (online 30 €), ermäßigte Tageskarte 20 € Weitere Infos: www.intergastra.de INTERGASTRA 2016 Trendthema Regionalität in Hotelkonzepte einbinden lässt. An vier Tagen diskutieren hochkarätige Referenten neben der Digitalisierung auch über die Gastronomie in Hotels, Trends und Politik sowie Immobilien, Bauen und Nachhaltigkeit. Generation Outdoor Und auch die Messe selbst zeigt, dass ne-ben neuen auch die bewährten Konzep-te durchaus überzeugen. So können sich Köche wie gewohnt in Halle 1 über aktuel-le Trends sowie über technologische Neu-heiten informieren. Hier steht z. B. energie- und kostensparende Spültechnik im Fokus. Und auch das Thema Kaffee bekommt wie-der einen festen Platz auf der Messe: Auf dem Stuttgart Coffee Summit trifft sich die Branche bereits zum dritten Mal, um mit Live-Röstungen und Blindverkostungen den Charakter verschiedener Kaffeesorten zu ergründen. Bei Barista-Jam und Latte- Art-Throwdown erleben die Fachbesu-cher zudem, wie internationale Kaffeepro-fis spontan neue Kaffeekreationen in die Tasse zaubern. Mit der Frage, wie das Restaurant von mor-gen aussehen könnte, beschäftigt sich der Wettbewerb Gastronomie der Zukunft. Die siebte Ausgabe des Wettbewerbs hat die „Generation Outdoor“ im Fokus. Die bes-ten Freiluftkonzepte, die dazu eingereicht wurden, werden auf einer Sonderfläche in Form von Modellen ausgestellt und dem Publikum erstmals präsentiert. Innovativ zeigt sich auch die Eisbranche. Auf der pa-rallel zur Intergastra stattfindenden Gela-tissimo verleiht sie erstmals einen eigenen Innovationspreis. Neben all der Zukunftseuphorie und den Preisen, mit denen die Intergastra Neu-heiten auszeichnet, gibt es auch Tradition zu feiern: Mit dem erstmals stattfindenden „Marktplatz der Bierkultur“ begeht die Messe den 500. Geburtstag des Deutschen Reinheitsgebots. Der Marktplatz vereint Vielfalt und Spezialitäten von insgesamt 47 ausstellenden Brauereien in der Geträn-kehalle. Diese verbucht mit insgesamt 125 Ausstellern einen neuen Rekord. Besuchen Sie uns! Aktuelle Branchenthemen und Trends stehen auch bei den Fachmagazinen first class, GVmanager, . und Schulverpflegung im Mittelpunkt. Hier können sich Küchenleiter, Hote-liers und Gastroverantwortliche auch über den Tellerrand hinaus informieren. Sie finden unseren Gemeinschaftsstand in Halle 3, Stand B12. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! squ WIR SPÜLEN, WIE SIE KOCHEN. PASSIONIERT. Die neue Winterhalter Gerätespülmaschine. Sauber. Ergonomisch. Wirtschaftlich. UF-Serie. Part of your Passion. Besuchen Sie uns auf der Messe INTERGASTRA in Stuttgart, 20. – 24.02.2016, Halle 1, Stand 1H50 und auf der Messe INTERNORGA in Hamburg, 11. – 16.03.2016, Halle A4, Stand 402 www.winterhalter.de/uf-series


first_class_1_2_2016
To see the actual publication please follow the link above