intergastra 2016

first_class_1_2_2016

Fotos: Messe Stuttgart, © Pixelot / Fotolia.com Auf den ersten Blick hat sich nicht viel verändert: Wie bereits vor zwei Jahren teilen sich auf der Intergastra 2016 rund 1.300 Aussteller insgesamt 100.000 m² Messefläche, um dort 90.000 erwar-teten Besuchern ihre Produkte zu präsen-tieren. Doch wenn die Messe in die-sem Die Digitalisierung ist in der Gastronomie und Hotellerie angekommen und eines von vielen Trendthemen, die auf der Intergastra 2016 im Fokus stehen. Jahr in Stutt-gart vom 20. bis 24. Februar ihre Tore öff-net, erwarten die Fachbesucher neben den Neuheiten der Aussteller auch zahlreiche Messepremieren. Um neue Ideen und die Menschen dahin-ter in den Mittelpunkt zu stellen, hat die Messe Stuttgart in diesem Jahr z. B. eine neue Plattform für Start-ups und Gründer geschaffen. Newcome nennt sich die Son-derfläche, die Existenzgründern als Schau-fenster und Startrampe dienen soll. Hier umweht frischer Wind die Aussteller, Fach-besucher und Entschei-der aus der Gastrono-mie. Neugierige Blicke sind hier ausdrücklich erwünscht, denn Messe-besucher dürfen auch die Neuheiten der Erfinder be-staunen, die sich um den 9. Innovationspreis der Intergastra beworben haben. intergastra 2016


first_class_1_2_2016
To see the actual publication please follow the link above