Page 27

first_class_11_2015

Fotos: E. Heinrichsdobler, Farol Hotel Zimmer mit Aussicht Alt und neu gekonnt ver-binden: In der ursprüng-lich restaurierten Villa aus dem Jahr 1890, einst das Zuhause des Fürsten von Cab-ral, wurde dies 2002 durch ei-nen modernen Glasanbau um-gesetzt. Das Resultat ist in dem Hotel in Cascais nahe Lissabon eine Symbiose aus dem Baustil des 19. Jahrhunderts und einer gewagten modernen Architek-tur, die sich über den Felsen erstreckt und einen Blick auf den Atlantik bietet. „Die über-wältigenden Panoramablicke sind nur Teil des Gesamtkunst-werkes namens Farol Hotel“, schwärmt Ana Maria Tavares, Managing Director, über ihre Arbeitsstätte. Sie selbst kommt sogar aus Cascais, obwohl sie lange in der ganzen Welt zu Hause war und seit mehr als 30 Jahren in der internationalen Spitzenhotellerie tätig ist. In verschiedenen namhaften Re-fugien verantwortete sie diver-se Aufgabenbereiche von der Leitung und Eröffnung bis zum Sales und Marketing. Zu den Arbeitsstätten zählten u. a. das Chiva-Som in Thailand sowie einige Hotels der Six Senses Hotels Resorts Spas. Unter Ana Maria Tavares Regie wurden zudem verschiedene Häuser der Gruppe InterContinental Hotels & Resorts im Mittleren Osten eröffnet, bei Hyatt Ho-tels & Resorts zeichnete sie für diverse Managementpositionen in Asien verantwortlich. Das Hotel Farol, so ist sie fest überzeugt, hebt sich durch seine „unvergleichliche Lage, sein unverwechselbares Design und dem herausragenden Ser-vice“ von den anderen Häu-sern der Region deutlich ab. Die Inneneinrichtung des De-signhotels ist schlicht, schick und elegant, überwiegend in Schwarz-Weiß gehalten – und holt dadurch die Weite des Meeres mit den vielschichtigen Blauschattierungen ins Haus. Zeitgemäße Wohnerlebnisse versprechen die Designzim-mer, die von internationalen und lokalen Modedesignern kreiert wurden. Insgesamt bie-tet das Hotel 33 Gästezimmer und Suiten. Dazu kommt ein Penthouse, das sich im obers-ten Stockwerk eines modernen Hauses nur wenige Minuten entfernt befindet, mit Blick über die Küste und ganz Cascais. Neben vielen Annehmlichkei-ten finden sich hier ein eigener Fitnessraum und ein Spa. Rund um die Uhr steht ein privater Butler-Service zur Verfügung. Und ganz auf die Wünsche der Gäste eingestellt ist der private Küchenchef. Sushi in Portugal Zwei Restaurants und zwei Bars öffnen sich mit großer Ter-rasse hin zum Atlantik. Im The Mix Restaurant kredenzt Chef Hugo Solva eine frische regio-nale Mittelmeer-Fusionküche mit Produkten und natürlichen Aromen der Region. Nuande Pekel, der Chefkoch des Sushi Design, ist nicht nur ein Per-fektionist bei der Kreation delikater Sushi-Speisen, son-dern auch ein gewinnträchtiger Teilnehmer zahlreicher Surf- Meisterschaften in Brasilien und Portugal. Er zelebriert eine besondere Fusion-Küche aus japanischer Sushi-Kunst mit portugiesischen Komponenten. In Portugal mitten auf den Klip-pen geht das. Auch bei den Entspannungs-zonen setzt das Hotel voll-kommen auf die Aussicht: Zum Cocktail nach dem Essen lädt z. B. die Terrasse mit dem 90 m2 großem Außenpool ein oder der Garten zwischen den Klippen. In der Tea Lounge hotelkonzepte werden in typisch britischer Tradition herzhafte Scones, hausgemachte Kekse oder Fin-gerfood gereicht. Die Farol Bar selbst wartet mit einer langen Theke mit Blick auf die Klippen auf. Es ist die Mischung aus „Lage, Lage, Lage“ und mutigen Designerweiterungen, die das Hotel Farol zu einem spannen-den Konzept machen. Ein Klas-siker, der funktionieren muss, sozusagen. hei Das Fünf-Sterne-Designhotel Farol auf den Klippen des Städtchens Cascais nahe Lissabon setzt auf 19.-Jahrhundert-Charme mit einem modernen Glasanbau. Für die Direktorin Ana Maria Tavares eine besondere Aufgabe. Farol Hotel P-2750-800 Cascais www.farol.com.pt U R Z I N G E R MIET BERUFS KLEIDUNG Wir machen guten Service schöner! www.urzinger.de Mit Urzinger Miettextilien haben Sie nicht nur Ihre Kosten im Griff. Durch die große Auswahl an Designs und Modellen, die persönliche Anprobe und unserem Emblem-Service ist die Bekleidung Ihrer Mitarbeiter immer auf höchstem Niveau. Perfekt aufbereitet und gepflegt, präzise kalkuliert und immer pünktlich geliefert. Urzinger – denn top Arbeitsbedingungen sind die beste Motivation. Josef Urzinger GmbH Textilmanagement • Landshut 11/2015 27


first_class_11_2015
To see the actual publication please follow the link above