Page 39

first_class_09_2015

Fotos: Fluhrer, Mank, Tafelstern, Wäschekrone ausstattumg eurocool_50x50_az_Layout 1 21.07.2015 09:25 Seite Fluhrer Mank Tafelstern Wäschekrone NEUHEITEN Geräte zum Einbau oder unterfahrbar Kühlen oder Tiefkühlen in einem Gerät – VARICOOL ® Kühlschubladen sind perfekt für ihre Lebensmittel und sorgen für ein optimales Mise en place. www.eurocool-consult.com/varicool Ein „Must-have“ erfolgreicher Hotelküchen! www.pacojet.de TEXTILIEN FÜR GASTRONOMIE, HOTELLERIE & CATERING Fordern Sie gratis unseren Katalog an: www.hotelwaesche.de Tel.: 0800 / 628 84 50 (Kostenfrei aus dem dt. Fest- und Mobilfunknetz) Gute Karten: Der Herbst bringt die Farben Stein, Schiefer und Rubin – zumindest auf die Speise- und Getränkekarten von Fluhrer. Diese können mit einem Logo personalisiert oder im hauseige-nen Design gestaltet werden. Sie sind in großer Farb- und Formatauswahl lieferbar und werden ab einem Stück mit kostenlosen Schriftzügen und Motiven geprägt; ab 15 Stück ist dies mit dem Kundenlogo möglich. Neu sind Holzmotive im Digitaldruck in den Farben Rot/Braun oder Schwarz/ Braun. Querformate, die extra schmale Barkarte, die Trapez- oder Dreieckskarte erwecken zusätzlich Aufmerksamkeit. www.fluhrer-speisekarten.de Herbsttafel: Bei Mank wird der Herbst floral. Der Anbieter von Servietten, Tischdecken, Tischläufern und weiterer Tabletop-Accessoires belebt in dieser Saison mit Darstellungen von Beeren und Früchten den ge-deckten Tisch. Bei den Neuheiten Folklore, Jeany und Roxy stehen traditionelle Motive und leichte Wolkenstrukturen im Fokus, wäh-rend die Designs Nadeem, Till und Robin auf eher schlichte Linien setzen. Florale Aspekte bringt das Dekor Hendrik auf den Tisch. Die klassischen Herbstfarben Braun, Rot, Gelb und Grün sind dominant vertreten, aber auch Blau und Silber. Für die Designs ist Rotraud Hümmerich verantwortlich. www.mank.de Zwei Profis, ein Ziel: Tafelstern bietet mit Tea Time ein kombinier-bares Teekonzept, dass gemein-sam mit dem Teehaus Ronnefeldt entwickelt wurde. Die Kollektion umfasst u. a. Teeobere der Kollek-tion Relation Today mit typisch fla-chem und dünnwandigen Design, das den Aromen eine bessere Entfaltung ermöglicht und Düfte intensiver wahrnehmen lässt. Bei dem eigens konzipierten Teesieb, passend für alle Kannengrößen, werden auch großblät- trige Teeblätter optimal vom Wasser umspült. www.tafelstern.de Zwirn mit Chic: Zwei neue Tischwäsche-Serien von Wäschekrone präsentieren sich kontrastreich und kreativ. Die Serie aus Vollzwirn-Damast ist dezent-puristisch und besitzt reichlich Kombinationspotenzial. Zwei Dessins, eine Uni-Variante und sieben moderne Töne, versehen mit feinem Karomuster und geflochtenem Rautenmo-tiv, stehen zur Auswahl. Der feinfädige Damast ist gleichzei-tig strapazierfähig, koch- und chlorecht. Verspielte Ranken und filigrane Rauten kennzeichnen die zweite neue Tischwäsche aus Zwirn-Damast mit Polyester-An-teil. Im Motivmix und im Wechsel mit sechs Uni-Tönen entstehen zahlreiche Eindeckungsvarianten. www.waeschekrone.de Diamant von Seltmann Weiden einsetzte – ein cremefarbenes Hartporzellan mit transluzenter Optik, das es bisher noch nie so hart und kantenschlagfest gegeben hat. „Das Geschirr muss beim Gast bereits Ver-trauen wecken. Die Form eines Tellers, die Art, wie das Ge-richt in seiner Wölbung insze-niert werden kann, das ist ent-scheidend für die Gesamtwir-kung“, betont der Sternekoch. „Ein Teller darf dabei nicht zu klein sein, zugleich haben wir einen Trend zu kleineren Portionen. Das alles kann das Porzellan umsetzen.“ Entspre-chend ist z. B. auch Seltmann Weiden seit über 20 Jahren mit der Entwicklung von ganz individuellen Porzellanserien für seine neuen Gastronomie-konzepte dabei. Das gilt auch für das Schuhbecks Teatro, mit dem der Koch der Branche zeigt, wie man jedes Jahr aufs Neue ein Spiegelzelt mit zig Mitarbeitern am Laufen hält. „I did it my way“ singt er hier im Zelt regelmäßig am Ende des Varieté-Abends und lädt danach an seine Bar ein. Wer mag, zu einem Ingwerwasser. Was sonst? www.schuhbeck.de syk 9/2015 39


first_class_09_2015
To see the actual publication please follow the link above