Allergene – angekommen?

first_class_09_2015

trend Allergene – angekommen? © first class/B&L MedienGesellschaft Ist Ihr Allergenemanagement aktuell gut aufgestellt? 40,8 42,0 10,3 9,1 Fleischerhandwerk Schulverpflegung Hotellerie Gemeinschafts-verpflegung Gastronomie gesamt 60 50 40 30 20 10 0 ja größtenteils eher nicht nein, wir sind noch immer in der Umsetzung nein, es gibt noch Verbesserungspotenzial 30,9 44,1 4,4 16,6 4,4 41,4 34,5 8,6 12,1 3,4 39,2 56,7 35,9 31,9 44,9 39,4 7,2 3,5 6,4 7,7 6,4 5,6 1,4 1,3 3,1 Betrachtet man den gesamten Außer-Haus-Markt, zeigt sich, dass sich die Mehrheit mit über drei Vierteln aller Nennungen (81,4 %) gut bzw. größtenteils gut aufgestellt fühlt. Am besten gerüstet fühlen sich die Gemeinschaftsverpfleger (88,6 %), am schlechtesten das Flei-scherhandwerk (75 %). © first class/B&L MedienGesellschaft Fleischerhandwerk Schulverpflegung Hotellerie Gemeinschafts-verpflegung Gastronomie gesamt 50 40 30 20 10 0 Wir haben unsere Mitarbeiter aufgrund der Allergenkennzeichnung vorab intensiv geschult. 42,6 44,0 44,2 50,0 47,7 46,7 6,6 16,0 7,7 10,2 6,6 9,6 13,1 20,0 11,5 24,2 14,2 11,5 6,0 10,6 7,8 9,5 9,1 26,2 14,0 26,0 29,9 20,3 ja, durch interne Schulung ja, durch externe Schulung ja, durch interne und externeSchulung nein, sie waren bereits geschult nein Jeweils zwischen 50 und 60 % der Befragten haben interne und/oder externe Schulungen durchgeführt. Mit knapp 30 % der Angaben sah aber auch etwa ein Drittel der Gastronomen keinen Bedarf dafür. 32 9/2015


first_class_09_2015
To see the actual publication please follow the link above