Page 94

first_class_08_2015

Foto: privat Gastronomie-Kassen Händlerinfo: www.casio-b2b.com/ecr/de/haendler oder (040) 528 65 416 Profi- Qualität von CASIO: CAS_GastroAnz_rot_90x15mm_2015.indd 1 04.02.15 10:34 90x30.indd 1 20/02/15 12:23 „Meine Vision ist die Verschmelzung der Gerätemöglichkeiten mit den Gastrono-mie- Konzepten.“ Urs Jenny Weitere Informationen finden Sie online: Jahresfachtagung mit dem Schwerpunkt „Gebäudeschnitt ➘stellen“: www.gastroinfoportal.de/vdf2015 You, your kitchen. www.ambach.com So frisch – So lecker, im Großraum Stuttgart Ihr Partner, wenn es um Kindergarten- Schnell und Schulessen geht! Mehr unter: 0711 / 860 521-89 oder robincook.de ...und absolut zuverlässig: JWE SDM Infos: www.jwe-baumann.de JWE-Baumann GmbH 73433 Aalen Germany +49 7361 370530 SÄGEN : TOP TECHNIK FÜR FLEISCHPROFIS K430RT Hochleistungsbandsäge für größere Teilstücke K800RT Vorschaltsäge für die Grobzerlegung www.kolbe-foodtec.de Paul KOLBE GmbH · foodtec · D-89275 Elchingen Tel. +49(0)7308 9610 - 0 · info@kolbe-foodtec.com Praktiker recht? Und wenn ja: Kann ich Dinge verbessern, damit die Nachteile weniger und die Vorteile mehr werden? Wir sollten noch mehr mit den Verantwortlichen diskutieren, die die Pläne realisieren oder damit arbeiten. In Elmau z. B., als wir vor knapp drei Jahren mit Meiko die erste Spülküche saniert hatten, hatte Meiko zum ersten Mal runde Ecken umgesetzt. Natürlich können wir keine Maschinen mit einem eckigen Korb rund machen. Das passt auch nicht. Es gab früher mal eine Maschine mit runden Spülkörben – das war keine gute Sache. Wichtig ist, dass die Vision, wann sie realisiert werden soll, die aktuell beste Lösung bzw. den bestmöglichen Kompromiss darstellt. Der VdF feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Wie sehen die Pläne für die Zukunft aus? Hans-Peter Nollmann: Wir haben innerhalb des VdF eine buntgemischte Mitgliederstruktur – die einen sind vor allem im Bereich Krankenhäuser unterwegs, andere in der klassischen Gastronomie und eine hohe Anzahl unserer Mitglieder in der Betriebsgastronomie/ Studentenwerke. Uns ist es gelungen, dass wir nicht gegeneinander arbeiten, sondern ein guter und immer besser werdender Austausch stattfindet. Man holt sich Anregungen von Kollegen mit anderen Projektschwerpunkten. Es funktioniert eine offene und gute Kommunikation – um sich letztendlich gegenseitig ein Stück besser zu machen. Carsten Zellner: Als Verband können wir gemeinsam Dinge anstoßen, die ein einzelner alleine nicht erreichen kann, und die letztendlich zum Wohle des Bauherren sind. Über die so geschaffene Wahrnehmung des VdF erhöhen sich die Chancen für jedes Mitglied im Markt. Hans-Peter Nollmann: Ein Beispiel sind energiesparende Geräte. Wir arbeiten im Verband daran, hinsichtlich der Verordnungen und Normierungen Rahmenbedingungen zu schaffen, um Energieverbräuche vergleichbar zu machen, damit der Bauherr eine Wahlmöglichkeit hat. Carsten Zellner: Das Thema Energie wird weiter im Fokus bleiben. Hoffentlich so, dass die Sichtweise weg vom einzelnen Gerät und hin auf die Gesamtheit gelenkt wird, sowohl auf die gesamte Küche, als auch auf die Einbettung der Küchentechnik in die Gebäudestruktur. Wenn man ein Krankenhaus mit 600 Betten als Beispiel nimmt, ist die Küche sicher für ein Drittel des Energieverbrauchs verantwortlich. Es ist wichtig technische Lösungen mit der Gesamtheit zu verknüpfen. Gerade diese Schnittstellen und die Abstimmung ist bedeutend. Wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht, braucht man sich nicht zu wundern, dass das Ergebnis nicht stimmt. Hans-Peter Nollmann: Diese Schnittstellen sind ein wichtiges Stichwort. Durch die Entwicklung der letzten Jahre und durch viel Verbandsarbeit haben wir es geschafft, dass der Küchenfachplaner im Bewusstsein des Bauherren viel stärker verankert ist, als das früher der Fall war. Diese Zusammenarbeit zu intensivieren und den Austausch in die Köpfe aller Projektbeteiligten zu bekommen, wird die Aufgabe der nächsten Jahre sein. Danke für das Gespräch! lan 94 Kompendium 2015


first_class_08_2015
To see the actual publication please follow the link above