Dinner im Regal

first_class_08_2015

reportage Dinner im Regal Mehr als Lebensmittelhandel, mehr als Osteria: Im Kölner Lo Sfizio geht beides. Und der Chef singt dazu. Der Dialekt wird um Neapel herum gesprochen: „Lo sfizio“ heißt so viel wie „mit Lust und Laune“. Gute Laune bekommt der Gast, ob er zum Einkaufen oder Essen kommt, bei seinem Besuch im „Lo Sfizio“ von selbst. Hier wird mit Lust praktiziert, was Italien für Deutsche zum Sehn-suchtsland werden lässt: italienisches Essen. Wer die Glastür der Nr. 149 öffnet, betritt ein Stück lebensfrohes Italien, das sich kaum einordnen lässt: „Es ist von allem etwas“, meint der Chef Nicola de Petris. So steht es auch an der Fas-sade: Osteria, Vinoteca, Lebensmittel, Feinkost. Nur: Ein Restaurant im klassischen Sinn oder ein Feinkostladen mit Gastraum ist es nicht: ein gro- Fotos: Mogge 64 Kompendium 2015


first_class_08_2015
To see the actual publication please follow the link above