Page 133

first_class_08_2015

sales_seminare alle Profis, die über den Tellerrand hinausschauen wollen. Vielen Dank für das Gespräch! teo Einen kurzen Clip zum Thema Snacks gibt es hier: www.homann-snackstar.de INFO Die zunehmende Mobilität bestimmt heute weitestge-hend den Konsum von Spei-sen und Getränken. Das Angebot muss entsprechend unkompliziert, vielfältig und zugleich genussvoll gestaltet sein. „Da kommt man schnell auf das Thema Snacks“, weiß Wolfgang Hormann, Leiter Homann Foodservice. Wie der Feinkostspezialist seine Kunden dabei unterstützt, erklärt er hier. Herr Hormann, was verstehen Sie unter einem Snack? Jeder Anbieter hat eine andere Vorstellung. Beim Bäcker ist es ein belegtes Brötchen, ein Gastronom inszeniert z. B. einen Burger auf ei-nem schönen Teller – das ist auch ein Snack. Ich bin mir sicher, dass es keine Grenzen gibt. Die Anforde-rungen an den Snack hängen vom Publikum, den jeweiligen Essmoti-ven und dem Wettbewerbsumfeld ab. Muss es zügig gehen oder habe ich Zeit, ihn zu inszenieren und zu genießen? Soll es schnell, einfach und auf die Hand sein, dann ist beim Preis von 3 E Schluss. Wenn ihn der Gastronom auf einem Por-zellanteller präsentiert, darf er auch 7 E und mehr dafür verlangen. Wie unterstützen Sie Ihre Kunden dabei, diesem Trend zu folgen? Wir sehen keinen Sinn darin, hier unsere einzelnen Produkte anzu-preisen. Wir möchten individuelle, ganzheitliche Lösungen anbieten, die auf das gastronomische Kon-zept des Kunden zugeschnitten sind. Homann Foodservice unter-stützt Profis aus Gastronomie und Handwerk regelmäßig mit pro-fessionellen Rezept- und Zuberei-tungsideen und – in Zusammenarbeit mit dem Fachgroßhandel und mit unserem Snack Coach Dietmar Schug – mit den Homann-Snack- Star-Seminaren. Was lernen die Teilnehmer dort? Unser Snack Coach vermittelt prak-tische Anwenderimpulse für Pro-fis. Dabei werden Snackideen wie „Rote Beete Apfelsalat mit Joghurt- Dressing“ oder ein „Rumpsteak-Ba-guette“ zubereitet. Wir achten da-bei jedoch sehr genau darauf, dass es zu unseren Kunden passt – zu ihren Gästen, ihrer Preiskategorie, der Verfügbarkeit der Komponen-ten etc. Wir gehen u. a. auch auf die Präsentation ein. Dabei arbei-ten wir z. B. mit dem Verpackungsspezialisten Duni zusammen. Sie sagten, die Seminare sind kundenspezifisch. Wer kann sich etwas kreativen Input von Ihnen erhoffen? Wir begrüßen den Küchenprofi aus Gastronomie und Catering genauso gerne wie die eher hand-werklich orientierten Bäcker und Metzger. In den einzelnen Semi-naren werden jedoch vorwiegend gleich orientierte Berufsgruppen anwesend sein, so dass unser Snack Coach auf individuelle Be-dürfnisse eingehen kann. Unsere Seminare bieten Lösungen für Bei Weber ist mehr für Sie drin! Mehr Qualität + Mehr Ausbeute = MehrWert Profitieren Sie von effizienter Betreuung für Ihren Anwen- dungsbereich und starken Leistungen in Hygiene und Service. Mit innovativen Systemen von Weber erzielen Sie maximale Ausbeute bei minimalem Give-away. Wir bieten Ihnen die passende Lösung für Ihre Anwendung – sei es ein Weber Slicer, Skinner oder Messer. Erfahren Sie mehr unter www.weberweb.com/mehrwert Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach Günther-Weber-Straße 3 35236 Breidenbach · Deutschland Fon: +49 6465 918-0 · Fax: +49 6465 918-1100 www.weberweb.com WEB-1527 AZ_Mehrwert_138x190_DE_R1.indd 1 17.06.15 12:41 133


first_class_08_2015
To see the actual publication please follow the link above