Page 62

FIRST_CLASS_04_2015

markt & trend Alles unter einem Dach das gesamte Debic-Sortiment einem umfassenden Verpa-ckungs- Relaunch unterzogen, der für noch mehr Übersicht-lichkeit sorgt. Unter der Marke Valess bietet FrieslandCampina fleischlose Alternativen. Reich an Milchei-weiß, Calcium, Zink, Eisen und Ballaststoffe bereichern sie mit ihren vielfältigen Einsatz-möglichkeiten die Speise-karte. Die Marke Gastro wartet schließlich mit einer vielfältigen Range an Milchprodukten für die Gemeinschaftsverpflegung auf. Die verschiedenen Produkte – Joghurts, Fruchtquarks, Buttermilch-Varianten, Sahne, Mousse- und Pudding-Produk-te FrieslandCampina Foodservice bündelt seine drei Marken Debic, Gastro und Valess unter einem Dach. etc. sind in Großgebinden sowie im Portionsbecher er-hältlich. www.frieslandcampina- foodservice.de Die bei der Internorga 2015 gelaunchte neue Website von FrieslandCampina Food-service fungiert als Landingpa-ge für alle drei Marken. Dazu gehört vor allem Debic, die Marke mit Basisklassikern wie Desserts, Sahnen und Butterprodukten für den Profi-anwender in der Hotellerie, in Bäckereien/Cafés sowie in Restaurants. Individuell verfein-erbar ist z. B. Debic Tiramisù mit 55 % Mas-carpone in der 1-Liter-Flasche für die franzö-sische Spezialität Millefeuille, sie gelingt mit Blätterteig, Pis-tazien und Vanille im Hand-umdrehen. Ende 2014 wurde Fotos: FrieslandCampina Foodservice, Hepp, Transgourmet Kreativ kombiniert Hepp hat mit Sequence auf der Internorga 2015 ganz neu eine Variante zu klassischen GN-Systemen vorgestellt. Die rund 40-tei-lige Kollektion kennzeich-net eine asymetrische Tra-pezform und besonders einfache Handhabung. Das Konzept erlaubt die indi-viduelle Gestal-tung von Tisch und Tafel – egal, ob mehrteilig ar-rangiert, einzeln Die Buffetkollektion Sequence von Hepp lässt der Kreativität freien Lauf und vereint Design, Vielfalt und Investitionssicherheit. in Szene gesetzt oder mit anderen Buffetlösungen kombiniert. Ergänzt wird die Zusam-menstellung der Schalen, Platten und Einsätze durch Materialkombinationen aus Holz, Porzellan, Edelstahl, Corian und Stoff. Für eine flexible Raumnutzung sowie eine bequeme Entnahme der kalten Speisen sorgen zudem Podeste und Edel-stahlrahmen in verschie-denen Höhen. Die Grund-form der neuen Kollektion wird durch verschiedene GN 1/1-konforme Schalen, Rahmen und Platten abge-rundet. Intelligentes Puzzle Sequence setzt optische Akzente auf Buffettischen & Co. Abhängig von Buffetthema, Speisenfolge und Ambiente lassen sich die Elemente zu immer neu-en Bildern zusammenstel-len. Ob Porzellanschalen, Platten aus Corian oder markante Holzelemente – die Kombinationsmög-lichkeiten sind vielfältig. Gut aufeinander abgestimm-te Module garantieren dabei einen einfachen Aufbau. Je nach Raumaufteilung kom-men die viereckigen Podeste der Sequence- Kollektion zum Einsatz. Aus Corian oder Eichenholz gefertigt, setzen die-se optische Highlights auf zwei-erlei Höhen und ermöglichen dem Gast einen perfekten Über-blick über das gesamte Speisen-angebot. Auch für den Service bietet diese Form der Präsen-tation Vorteile, denn so werden unzureichend bestückte Platten und Schalen schnell entdeckt und ausgetauscht. Gleiche ge-stalterische Freiheit erlauben die verschiedenen Edelstahlrah-men, welche in drei Höhenvarianten – 40, 70 sowie 100 mm – verfügbar sind. Zu den weite-ren Attributen des Komplettsys-tems gehören zudem Brotkörbe samt Stoffeinsatz für die Einzel-gastbedienung am Tisch oder die Backwarenpräsentation am Buffet. Darüber hinaus gewähr-leisten speziell abgestimmte Eiswannen die Speisenkühlung mittels Crushed Ice. Als eigen-ständige Buffetlösung konzi-piert, lassen sich die Elemente mit bereits vorhandenen Hepp- Kollektionen verbinden. Durch die Kombinationen mit den Chafing Dishes der Induction Plus-Serie können z. B. warme bzw. gemischte Buffets reali-siert werden. Sämtliche Ober-flächen (außer Holz) sind spül-maschinenfest. www.hepp.de  Star am Seafood-Himmel: Transgourmet Seafood hat auf dem 3. Fischwirtschaftsgipfel in Hamburg den Seafood Star 2015 in der Kategorie Räu-cherfisch Housekeeping-Know-how vermitteln: Greif und 3B haben im März zum dritten Mal zur Tagung „Housekeeping & Friends“ nach Berlin kostenlos eingeladen und begrüßten hier rund 250 Hausdamen, Hoteldirektoren und Dienstleister aus ganz Deutschland. Im Fokus standen im Ellington Hotel Berlin Themen wie die professionelle Matratzenreinigung, Verfleckungen durch Polyquats 07 sowie Stressmanagementprogramme für das Housekeepingteam. Markus Greif, Geschäftsführer von Greif Textile Mietsysteme, stellte die geplante Wäscherei in Berlin vor, die zu den größten und mo-dernsten Wäschereien des Traditionsunternehmens gehören wird. Abgerundet wurde die Tagung von einem Ausstellungs- und Abend-programm. www.mietwaesche.de gewonnen. Der Pulled Salmon in den Geschmacks-richtungen natur, BBQ Sauce sowie mit Pfeffernote konnte die Fischfachleute überzeugen. Die heiß-geräucherten Stremel-lachsflocken lassen sich vielseitig einset-zen und sind in zwei Gebinde- Einheiten erhältlich. www.transgourmet.de 62 4/2015


FIRST_CLASS_04_2015
To see the actual publication please follow the link above