Page 49

FIRST_CLASS_04_2015

Panorama Hotel Oberjoch 87541 Bad Hindelang-Oberjoch www.panoramahotel-oberjoch.de „Steak – Zwölfhundert NN“ mit internationalen Fleischspe-zialitäten neu hinzugekommen. Vom 17. Juli bis 21. August 2015 veranstaltet das Hotel da-rüber hinaus den höchstgele-genen Wein-Sommer Deutsch-lands: Bei einem Weinmarkt präsentieren sich 20 Winzer aus Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und Ungarn, Wein-verkostungen und Themen-abende sollen weinaffine Gäste anlocken. Jederzeit werden in der Gastronomie des Hotels Fair- Trade-Kaffee und Bio-Tee von dem Bremer Kaffeeröster Gebr. Westhoff serviert – eine Zusammenarbeit, die schon lan-ge währt, wie Thomas Fenkart, Westhoff-Gesamtverkaufsleiter Süddeutschland, erklärt. Die Chemie zwi-schen dem Familienunternehmen Westhoff und Familie Lerch sei schon im-mer eine besondere gewesen. „Unser Geschäftsführer Klaus Steffan arbeitet einfach gerne mit anderen Familien zusam-men“, erklärt Thomas Fenkart. Präsentiert wird derzeit im Pa- norama Hotel als neuestes Westhoff- Produkt der „Café Manos“, eine Espresso- bzw. Café Creme-Bohne in Bio- Qualität, fair gehandelt, aus Anbaugebieten in Zentralame-rika, der auch ergänzend als Filterkaffee ausgeschenkt wird. Das Hotel bietet darüber hinaus auch die komplette Westhoff- Palette Bio-Tee an – neun Sor-ten von Schwarz- über Kräu-ter- bis hin zum Wellnesstee. „Vor allem, seitdem die Tees auf biologisch abbaubare Pyramidenbeutel umgestellt wur-den, ist die Nachfrage deutlich gestiegen“, sagt Westhoff- Gebietsleiter Stefan Schütze. Lage ausschlaggebend Es war vor allem die Lage, die die Investorenfamilie Breher aus Woringen und die Gastro- nomenfamilie Lerch zu dem Hotelprojekt in Oberjoch ani-miert hat. Zur Iseler-Gondel-bahn, die Wanderer, Mountain-biker und Skiläufer befördert, müssen die Gäste z. B. nur über die Straße gehen. Kurzurlauber sind ebenso Gäs-te wie Firmen, die Tagungen und Konferenzen abhalten. Ihnen bietet das Haus vier Ta-gungs- und drei Gruppenräu-me von 15 bis 270 m² – Räume, die genauso für Familien- und Firmenfeiern genutzt werden können. Auch das Weltcup- Team des Deutschen Skiver-bands mit seinen Spitzenfah-rern Felix Neureuther und Fritz Dopfer gastiert im Winter immer wieder im Panorama Hotel und absolviert Trainingseinheiten im Alpinen Trainingszentrum All-gäu im Skigebiet Oberjoch. Bleibt noch die Her-ausforderung, dass Personal auf dem heimischen Ar-beitsmarkt schwer zu finden ist. Auf diesen Trend haben die Hotelpächter reagiert. Julia Lerch: „Wir legen großes Augenmerk auf die Ausbildung und versuchen, un-sere Azubis im Hotel zu halten.“ Aber auch Mitarbeiter aus z. B. Ungarn oder Rumänien werden integriert und bekommen re-gelmäßig Deutschkurse. chb Im Hotel werden Kaffee und Tee von Westhoff ausgeschenkt. Das Panorama Hotel Oberjoch bietet nachhaltigen Genuss ohne erhobenen Bio-Zeigefinger. Foto: Wagner


FIRST_CLASS_04_2015
To see the actual publication please follow the link above