Page 77

first_class_03_2015

10 12 14 11 13 15 10 Hans-Joachim Klaus Das Hotel Rennsteig in Masserberg hat mit Hans-Joachim Klaus einen neuen Hoteldirek-tor. Der erfahrene Hotelier wechselt von den Benessere Hotels und ist seit 15 Jahren aktiver Vorsitzender in der Dehoga Fachgruppe Hotel-lerie sowie Mitglied der Prüfungskommission für Hotelfachleute. 11 Hans Jörg Meier, Kuno Fasel Die Como Hotels and Resorts haben Hans Jörg Meier zum Chief Operating Officer und Director der Gruppe ernannt. Zuletzt zeichnete er als Senior Vice President der GHM Hotels verantwortlich und hatte bereits führende Positionen bei der Swissôtel Gruppe, den Raffles Hotels & Resorts und Peninsula Hotels inne. Er übernimmt sein neues Amt von Kuno Fasel, der als erster COO der Gruppe die Position seit 15 Jahren bekleidete. 12 Philipp Weghmann Die Preferred Hotel Group ernennt Philipp Weghmann zum neuen Executive Vice President für Europa. Bis dato war er als Area Managing Director für Lateinamerika und die Karibik, mit Sitz in Miami, bereits Mitglied im Führungsteam des Unternehmens. 13 Antje Weiss Antje Weiss ist neuer Revenue Manager im Designhotel Scandic Berlin Potsdamer Platz. Die 37-Jährige wechselt vom Radisson Blu Ho-tel Berlin, in dem sie die Position des Director of Revenue inne hatte. Weitere Stationen waren das Radisson SAS Hotel Berlin sowie das InterContinental Berlin. 14 Hans-Christian Witzmann, Dagmar Lennartz Neuer Direktor im Travel Charme Bergresort Werfenweng ist Hans-Christian Witzmann. Er tritt die Nachfolge von Dagmar Lennartz an. Der Österreicher blickt auf über 20 Jahre Erfahrung in der Hotellerie zurück. Seine letzte Station war das Austria Trend Eventhotel Pyramide, in dem er als General Manager tätig war. 15 Axel Möller, Horst Ermert Axel Möller hat die Aufgaben und die Verant-wortung Hier sind die Jobs für IHRE Karriere www.gastroinfoportal.de für die VCH-Hotelkooperation von Geschäftsführer Horst Ermert übernommen, der das Unternehmen nach zwölf Jahren ver-lässt. Axel Möller war mehrere Jahre im elter-lichen Hotelbetrieb tätig, leitete anschließend geschäftsführend ein Hotel-Onlinereservie-rungssystem und war zuletzt selbstständig im Bereich Marketing und Vertrieb von hotel- und gastrospezifischen Software-Systemen tätig. Artur Gerber, Thomas Pietzka Die TUI bündelt die Häuser der neuen TUI Hotelmarke in einer eigenen Gesellschaft. Geschäftsführer der TUI Hotel Betriebsge-sellschaft ist nun Artur Gerber. Er berichtet in seiner Funktion an Thomas Pietzka, Bereichs-leiter TUI Hotels & Resorts. Zuletzt leitete Artur Gerber die HMS Hotel Management Services GmbH, die für die Internationalisie-rung der Maritim Hotelgruppe zuständig ist. Gerald Dohme Die HGK, Einkaufsgenossenschaft für das Gastgewerbe, und ihr Vorstandsmitglied Gerald Dohme gehen getrennte Wege. Grund für die einvernehmliche Trennung sind unter-schiedliche Auffassungen über die künftige Ausrichtung des Unternehmens. Wer die HGK ab Jahresmitte führt, entscheidet der Aufsichtsrat in den nächsten Wochen. Willem van der Zee Willem van der Zee verantwortet für das US-Investmenthaus Apollo Global Management die Führung von Lapithus Hotel Management in Frankfurt. Er wird das Portfolio mit 18 Häusern in sechs europäischen Ländern leiten. Werden Sie Heidelberger! • Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt(in), in zwei Jahren, mit AEVO und Fachhochschulreife (Zusatzprüfung) • Staatlich geprüfte(r) Gastronom(in), in einem Jahr, mit AEVO und Option auf Küchenmeister, Restaurantmeister, Hotelmeister (mit integrierter Prüfung) • Staatlich geprüfte(r) Sommelier(ère), in einem Jahr, mit AEVO Beginn jeweils im September, Anmeldung bis 1. März Schulgeld: z.Z. 2025,- € pro Schuljahr Buchwaldweg 6 69126 Heidelberg Tel. 06221 – 35010 Fax 06221 – 385375 Mail info@hotelfachschule- heidelberg.de www.hotelfachschule-heidelberg.de Bornwiese, 54470 Bernkastel-Kues Tel. 06531- 4046, Fax 06531-7623 sekretariat@bbs-bernkastel.de, www.bbs-bernkastel.de Fachschule für Hotelbetriebswirtschaft Weiterbildung nach Berufsausbildung und einem Jahr Praxis; in zwei Jahren Vollzeitunterricht zum/zur staatlich gepr. Hotelbetriebswirt/-in Zusatzqualifikationen: AEVO, Fachhochschulreife Höhere Berufsfachschule Gastgewerbe und Catering Abschluss Fachhochschulreife + Staatlich gepr. Assistent/in für Gastgewerbe und Catering Schulische Berufsausbildung + halbjähriges Praktikum für das Fachabitur Für weitere Informationen vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns! Schuljahr 2015/2016: Schulbeginn am Montag, 07. September 2015 Fachkräfte gesucht? Wir helfen Ihnen dabei! Schicken Sie uns Ihre Stellenanzeige (als Text oder bereits fertige Anzeige), wir veröffentlichen diese KOSTENLOS auf unserer Stellenbörse für den gesamten Außer-Haus-Markt unter www.gastroinfoportal.de. Stunden Kontaktieren Kontaktieren Sie uns unter muc@muc@blmedien.blmedien.de, Tel. (089) 370 60-180 Gastlichkeit Fachmagazin fürmoderne GastronomiekonzepterundumdieUhr


first_class_03_2015
To see the actual publication please follow the link above