Page 59

first_class_03_2015

Foto: RWE Trotz sinkender Preise an den Zapfsäulen: Elektroautos sind die die Fahrzeuge der Zukunft, die schon heute auf den Stra-ßen zu finden sind – ein Trend, Hotels mit E-Weitblick der auch vor der Hotellerie nicht haltmacht und mit dem sich die Branche sogar profilieren kann. Die Anpassung an die Bedürfnisse von e-mobilen Gästen ist dabei kein Hexenwerk. In der Lobby des NH Berlin Friedrichstraße in Berlin z. B. können sich Besucher und Gäste seit 2012 über Elektromobilität und das Laden eines E-Fahrzeugs informieren. Wer auf den Geschmack gekommen ist, leiht sich anschließend ein E-Bike, einen Segway, einen Elektroroller oder ein E-Car für eine umweltfreundliche Fahrt durch Berlin aus. Auch ein E-Taxi steht seit 2013 allen Hotel-gästen und externen Besuchern zur Verfü-gung. Seit September begrüßt im NH Ber-lin Friedrichstraße die Berliner Agentur eMO als neuer Betrei-ber Hotels können sich heute mit E-Mobilität zukunftsorientiert präsentieren. Zwei Hotels zeigen, wie dies umsetzbar ist. neben der RWE stetig neue Partner aus dem Bereich Elektromobilität in der eMobi-lity Lounge. Gemeinsames Ziel ist, der Öf-fentlichkeit auf erlebbare Weise das Thema beraten, planen, realisieren KOMPLETT aUsstattUnG HOtelZiMMer reZeptiOnen/ l ObbYs restaUrants GÄstebÄDer KOMpetenZ- ZentrUM/ s HOWrOOM in WÜrZbUrG vertrieb@objekt.de www.objekt.de einrichtung & energie Tanken & Logieren Die Derag Livinghotels rich-ten gerade in zehn deutschen Häusern jeweils zwei Ladesäu-len für Elektroautos, sogenannte RWE eStations, ein. Während ihres Aufenthalts können E-Auto-Besitzer damit ihre Fahrzeuge in der Tiefgarage un-kompliziert aufladen. Dafür verbindet der Gast nach der Anreise sein Elektrofahrzeug mit einer der beiden Ladestationen und geht dann zur Rezeption. Von dort aus star-tet ein Mitarbeiter den Ladevorgang, der je nach Fahrzeugmodell unterschiedlich lange dauert. Nach der Zahlung einer Servicepau-schale entriegelt das Personal die Ladebox, sodass der Gast nach dem Check-out mit voller Ladung abreist. Tim Düysen, Direktor Marketing und Distribution der Derag Livinghotels, ist überzeugt: „Für Unternehmen und ihre Mitarbeiter nimmt das Thema E-Mobi-lität einen zunehmend großen Stellen-wert ein.“ Nach der Einführung für zehn der deutschen Häuser planen die Derag Livinghotels den Ausbau des Ladeboxen-Angebots für Elektroautos auch in den Häu-sern in Österreich. www.rwe-mobility.com, HOTELEINRICHTUNG neubert N E U : U nser b ÜrO in HA MBURG tel. 0174 3378003 Nachhaltigkeit näher zu bringen. So wurde z. B. kürzlich das Angebot um sogenannte eTukTuks sowie die SunCat III der Reederei Riedel – das erste solarbetriebene Passagier-schiff, das für den Linienverkehr zugelassen ist – erweitert. „Gerade in urbanen Räumen wie Berlin ist Elektromobilität sinnvoll. Die NH Ho-tel Group ist stolz darauf, zusammen mit RWE, der eMO so-wie den weiteren Partnern der eMobility Lounge das Thema Elektromobilität greifbar und erfahrbar zu ma-chen”, äußert sich Till Esser, General Manager des Hotels. www.deraghotels.de 260-2-15-INS-OW-First-Class-185x60_001 1 11.02.15 15:41 3/2015 59


first_class_03_2015
To see the actual publication please follow the link above