Page 52

first_class_03_2015

Sauber oder sauber? Theoretisch liefert die Spültechnik selbst schon die besten Voraussetzun-gen: „Der Optimalfall für ein hygie-nisches Spülergebnis wäre eine gut funk-tionierende, richtig eingestellte, gewartete und gepflegte Spültechnik, bei der die Mit-telauswahl und ihre Dosierung stimmen“, erläutert Thorsten Steinhübel, Technischer Leiter des TÜV Süd Food Safety Institute. Die Hersteller selbst tragen dazu u. a. bei, indem sie sich bei der Entwicklung und Einstellung der Maschinen an den DIN-Normen (DIN 10510-10512) orientieren, in denen z. B. die Temperaturen und Kontakt-zeiten definiert sind. Soweit die Theorie. In der Praxis des gesamten Spülsystems gibt es jedoch weitere Ansatzpunkte, wel-che die Hygiene beeinflussen und teils sogar als Lenkungspunkte ins HACCP-Konzept gehören. Den hygienischen Spülab-lauf erleichtert es z. B., wenn die Arbeiten am Vorspülbecken wegfal-len können. Dafür hat der schwedische Hersteller Granuldisk eine Lö-sung: Seine Granulat-spülmaschinen eignen sich vor allem für Töpfe und Behälter, die sonst vor dem Spülen oft eingeweicht werden müssen. Ein hygienisches Ergebnis sichert dabei vor allem die Kombination aus hohen Temperaturen, Kontaktzeit und Mechanik in Form von Po-wer- Granulat. Die Spülmaschinen entspre-chen dabei sowohl der Hygienerichtlinie DIN als auch den amerikanischen Vorga-ben nach NSF. Die Wassertemperatur im Waschzyklus beträgt mindestens 65°C, im abschließenden Klarspülzyklus kommt Frischwasser mit mindestens 85°C zum Einsatz. „Der opti-mierte Zyklus be-nötigt gerade so viel Wasser wie nötig, und auch die Spüldauer ist optimal geregelt. Das Ergebnis ist ein hygienisch einwand-freies Spülgut mit einer Oberflächentem-peratur von 72°C am Ende des Waschpro-gramms“, erläutert Cecilia Carlsten, Pro-duktmanagerin bei Granuldisk. Eine Vorwaschung per Handbrause er-spart auch die Haubenspülmaschine Pre-max AUP des Offenburger Unternehmens Hobart. Dank des integrierten „ Permanent Clean” wird der Grobschmutz direkt aus der Maschine in eine externe Moderne Spültechnik steht dank diverser Features für ein hygienisches Spülergebnis – vorausgesetzt Einflüsse wie ungeduldiges Personal machen keinen Strich durch die Abklatschprobe. Fotos: © Klaus Eppele - Fotolia.com, © Andrzej Wilusz - Fotolia.com küchen- & spültechnik


first_class_03_2015
To see the actual publication please follow the link above