Page 48

first_class_01_02_2015

Sie haben Interesse am iiQ-Check? Gerne berät Sie das Team der ConsultiiQ unverbindlich unter: Tel. (05321)759 170, info@consultiiq.de, www.iiq-check.de Foto: Léa Linster Léa Linster Restaurant Léa Linster Frisange, Luxemburg „Ich unterstütze das DNSV und bitte herzlichst darum, die Kinder mit gutem und leckerem Essen glücklich zu machen, damit sie ihre Kindheit und ihre Ausbildung genießen und echte Freude am Dazulernen haben.“ Essen will gelernt sein. Im Schulalltag wird von Schulkindern ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit gefordert. Dafür benötigen sie eine gesunde Schulverpflegung, die leider noch nicht selbstverständlich ist. Daher widmet sich der Verein Deutsches Netzwerk Schulverpflegung e.V. der Verbesserung der Qualität in der Schulverpflegung. Unterstützen auch Sie das DNSV mit einer Spende, Ihrem Engagement oder werden Sie Fördermitglied. Alle Infos dazu finden Sie unter: ➘ www.schulverpflegungev.net A Wippen erlaubt: Wissens-basiert arbeiten, anders lernen und sich neuartig austauschen – dies wol-len Unternehmen heute in Hotelmeetingräumen erleben. König + Neurath hat mit Move.Me ein multifunktionales Meeting- und Seminarmöbelprogramm entwi-ckelt, das aus Klapp- und Kan-tinentischen, Stühlen, Sitz- und Stehpulten sowie optischen Trenn-elementen besteht. Die filigranen Möbel sind zusammenleg- und kombinierbar. Der Move.Me-Stuhl z. B. lädt mit seiner Schale und Mechanik ausdrücklich zum Wip-pen ein. www.koenig-neurath.de D Praktisch und elegant: Zum Sortiment von Betec zählen drei verschiedene Designs abschließ-barer Hotel-Seifenspender: das futuristische Modell Wave, der Allrounder Aviva oder die neueste Variante „iQon“, bei der Werbebot-schaften, z. B. für den Wellnessbe-reich oder das Restau-rant, auf Wunsch sogar täglich neu wasserdicht angebracht wer-den können. Alle Spender lassen sich bequem und ohne zu bohren oder dübeln mit Silikon an jeder Wandfläche befestigen. Sie sind stabil, robust und pflegeleicht und leicht mit Flüssigseife und Shampoos zu befüllen. www.betec-ideen.de Schon gecheckt?: Mit dem Hotelbewertungs- und Quali-tätsmanager iiQ-Check forcieren die Akzent Hotels nicht nur ihren Direktvertrieb, sondern profitieren auch von den Ideen ihrer Gäste. Aktives Marketing nach außen und Quali-tätsmanagement nach innen – seit 2010 ist der iiQ-Check, ein Produkt der ConsultiiQ, verpflich-tend für alle Akzent Hotels. Aber auch alle anderen Hotels können von diesem Hotelbewertungs- und Qualitätsmanager profitieren. „Mit dem iiQ-Check sichern wir eine gleichbleibende Qualität unserer Mitgliederbetriebe sowie vergleichbare Werte“, erklärt Katharina Hartwig aus dem Marketing der Akzent Hotels. Der Ablauf ist einfach: In der Regel drei Tage nach Abreise des Gastes erhält dieser eine Post-Stay-Mail mit einem an das Hotel ange-passten Fragebogen. „Layout und Fragenkatalog werden entsprechend der Ausrichtung des Hauses individualisiert“, ergänzt Katharina Hartwig. Torsten Kaliebe vom Akzent Hotel Kaliebe im Ostseebad Trassenheide beobachtet beim iiQ-Check eine positive Entwicklung. „Wir erhalten anhand unserer Fragebögen Gästemeinungen, die wir effektiv für uns nutzen“, erklärt der Hotelier, der z. B. neue Nachttischlampen einsetzte, weil Langzeitgäste den Lichteinfall der bestehenden Leuchten bemängelten. Und wie kommt das Tool bei seinen Gästen an? Die Rücklaufquote beim Akzent Hotel Kaliebe lag 2014 bei 40 %. Von 1.352 verschickten Fragebögen kamen 543 be-antwortet zurück. „Mit diesem Tool lässt sich ein Betrieb einfacher steuern“, betont Torsten Kaliebe und empfiehlt seinen Kollegen: „Man sollte die Fragen stellen, die wehtun. Nur so kann man sich wirklich verbessern.“ Fotos: König + Neurath, Akzent Hotels, Betec markt & trend


first_class_01_02_2015
To see the actual publication please follow the link above