Food - Frühstück für alle: Ausnahmen sind die Regel

first_class_01_02_2015

Ausnahmen Foto: © yvoneisenstein - Fotolia.com Für alle Ernährungsfälle gewappnet ist ein Frühstücksbuffet mit glutenfreien Alternativen zu Weizen, mit laktose-freien Ersatzangeboten zu Milch, Quark und Joghurt sowie mit einem attraktiven Angebot an veganen Aufstrichen, Müslis und Fruchtigem. Das Angebot ist dabei das eine, mindestens genauso wichtig ist, ein Be-wusstsein für die verschiedenen Nahrungs-mittelunverträglichkeiten zu entwickeln und Mitarbeiter diesbezüglich zu schulen. Neben dem reinen Fachwissen über Intoleranzen gegen Laktose, Fructose, Kuhmilcheiweiß oder Zöliakie ist in diesem Sinne eine offene Kommunikation mit den Gästen wichtig. Der Service sollte von sich aus Alternativen prä-sentieren und den Gast über Inhaltsstoffe, z. B. in Kuchen und Torten, Aufstrichen und Dressings, aufklären. Auch am Buffet ange-brachte Schilder leisten gute Dienste. Zähe Zöliakie In Europa oder in Nordamerika ist, laut der französischen Vereinigung für glutenintole-rante Menschen, eine von 100 Personen von Zöliakie betroffen. „In Deutschland leiden rund 400.000 Menschen an der chronischen Erkrankung, die durch Unverträglichkeit des in vielen Getreidesorten vorkommenden Klebereiweißes Gluten verursacht wird“, erklärt Judith Toleikis, Senior Brand Mana-gerin bei Nestlé Schöller. Die Tendenz zu „Gluten Free“-Produkten führt wiederum zu einer deutlichen Zunahme des Anteils der Personen, die sich im Interesse ihres Wohl-ergehens dafür entschieden haben, gluten-frei zu essen. Stellte die Beschaffung und Lagerhaltung von glutenfreien Produkten in der Vergangenheit oftmals eine Herausfor-derung dar, so können F&B-Manager mitt-lerweile verstärkt auf fertig gebackene Pro-dukte zugreifen. Zahlreiche Hersteller bie-ten die Spezialbrote einzeln in backstabiler Folie verpackt an, sodass sie zusammen mit herkömmlichen Backwaren zubereitet und serviert werden können. So besteht keine Gefahr der Kontamination oder Verwechs-lung. Die Gäste nehmen das Produkt selbst aus der verschlossenen Folie und genießen somit absolute Sicherheit – genau wie die Gastgeber. Bridor bietet ab April dieses Jahres z. B. ein glutenfreies, spezialitätenreiches Sortiment, bestehend aus vier Produkten: einem Natur- sowie einem Körnerbrötchen, einer Brioche und einer Madeleine. 100 % gebacken, sind 18 1-2/2015


first_class_01_02_2015
To see the actual publication please follow the link above