Page 45

first_class_11_2014

Fotos: PAM Berlin, GFL SA INFO Slipper plus Service: Rund um den patentierten Slipper mit rutsch-hemmender Textilnoppensohle und einem großen Sortiment an Guest Supplies mit Kosmetik oder Frottierwaren bietet PAM Berlin auch ein umfangreiches Servicepaket. Das Angebot umfasst die Produktentwick-lung, Gestaltung und Kreation, aber auch die Produktion und Qualitätssicherung. Dank eines eigenen Logistikzentrums ermög-licht das Unternehmen seinen Kunden die Übernahme der Vorfinanzierung, Disposition und Lagerhaltung. Der Vorteil: PAM lagert die Ware ein, kontrolliert automatisch die Bestände und liefert just-in-time nach. Hoteliers bezahlen damit erst bei Abruf ihrer Produkte. www. pam-berlin.de Pflege mit Öko-Blick: Der italienische Kosmetikhersteller GFL bringt mit der Spa-Serie Anyah frischen Zitronenduft ins Gästebad. Reich an hochwertigen, pflegen-den Pflanzenextrakten wie Jojoba-öl, Karitébutter und Rosmarin wirkt sie stärkend und belebend. Naturreine Zutaten ohne aggressive Konservierungsstoffe kennzeich-nen die veganen Kosmetikprodukte der Linie. Zudem sind sie klinisch und auf Nickelallergie getestet. Be-sondere Aufmerksamkeit gilt auch der Verpackung, deren Life Cycle Assessment (LCA) zur Feststellung der Umweltauswirkung während des ganzen Lebenszyklus‘ ermittelt wird. Die Zertifizierungen Ecolabel und Ecocert bestätigen die Qualität in puncto Inhaltsstoffen und Öko- Standards. www.gfl.eu für den Gast sind. „Viele Ho-teliers glauben, dass ihre Gäste nicht unbe-dingt gute Hotelkosmetik erwarten“, beschreibt die Vertriebsleiterin von Aficom. „Die Erwartungen der Gäs-te sehen aber anders aus: Sie wollen sich wohlfühlen und das Gefühl haben, dass gut für sie gesorgt wird – gerade auch im Bad.“ Deshalb empfiehlt sie Ho-teliers ein ganzheitliches Kon-zept in puncto Guest Supplies U R Z I N G E R MIET BERUFS KLEIDUNG Wir machen guten Service schöner! Mit Urzinger Miettextilien haben Sie nicht nur Ihre Kosten im Griff. Durch die große Auswahl an Designs und Modellen, die persönliche Anprobe und unserem Emblem-Service ist die Bekleidung Ihrer Mitarbeiter immer auf höchstem Niveau. Perfekt aufbereitet und gepflegt, präzise kalkuliert und immer pünkt-lich geliefert. Urzinger - denn top Arbeitsbe-dingungen sind die beste Motivation. Josef Urzinger GmbH Textilmanagement • Landshut www.urzinger.de – wie kann ich den Gast verwöh-nen und ihm gleichzeitig ein kleines Extra anbieten? „Denn der Gast weiß ein individuelles Duft- und Pflegekonzept, das seine Sinne anspricht, zu schät-zen“, betont Astrid Fayard. Auch das englische Unternehmen Gilchrist & Soames setzt mit Marken á la Spa Thearapie, English Spa und BeeKind™ auf die emotionale Bindung des Gastes durch Individualität bei Design und Duft. BeeKind ist z. B. die erste Linie des An-bieters, die mit einer umwelt-freundlichen Papierflasche statt einer Plastikverpackung aufwartet. Shampoo, Body Lotion & Co. riechen hierbei nach Honig. „Ein besonderes Aroma kann beim Gast Erin-nerungen an schöne Ereignisse wachrufen“, erklärt CEO Ka-thie DeVoe. „Hoteliers sollten nicht unterschätzen, wie wich-tig die Kosmetik für das Ge-samtkonzept des Hauses und die Wahrnehmung des Gastes sein kann.“ tin 11/2014 45


first_class_11_2014
To see the actual publication please follow the link above